Schweizer Grenzübergänge

Polizei kontrolliert an den Grenzen 1600 Autofahrer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. Dezember 2018 um 14:40 Uhr

Basel

Bei einer Großkontrolle am Donnerstagabend hat die Kantonspolizei Basel-Stadt 1600 Autofahrer überprüft.

Bei einer Großkontrolle hat die Kantonspolizei Basel-Stadt am Donnerstagabend mehr als 1600 Autofahrer überprüft. Nur zwei von ihnen durften nicht mehr weiterfahren, weil sie zu viel Alkohol intus hatten, teilte das Justiz- und Sicherheitsdepartement am Freitag mit. Bei 24 weiteren Kontrollierten war der Alkoholtest zwar positiv, die gemessenen Werte lagen jedoch unter der kritischen Marke. Erwischt hat die Polizei ferner einen Autofahrer, der unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Durchgeführt worden war die Großkontrolle während zwei Stunden entlang allen offiziellen Grenzübergängen nach Deutschland. Im Einsatz standen rund 60 Polizistinnen und Polizisten, darunter auch aus Deutschland.