Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Juli 2015

Sicherheit für Unternehmen

Schuster begrüßt Gesetz.

LÖRRACH (BZ). Armin Schuster, CDU-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Lörrach und Müllheim und Kreisvorsitzender der CDU, begrüßt in einer Mitteilung die am Donnerstag im Bundestag beschlossene Gesetzesnovelle zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung. "Geduldete Azubis bekommen jetzt einen sicheren Aufenthaltsstatus für die Zeit der Ausbildung", begründet Schuster. Bei diversen Vor-Ort-Gesprächen im Wahlkreis sei ihm klargeworden, dass Unternehmen gerne Asylbewerber als Azubis einstellten, aber nur, wenn die Ausbildung beendet werden könne. Mit dem Gesetzentwurf schaffe die große Koalition Rechtssicherheit "für alle Seiten, für geduldete Azubis, Unternehmen und Behörden." Die Gesetzesänderung stelle klar, dass Jugendliche und Heranwachsende unter 21 Jahren eine Duldung für ein Jahr mit Verlängerungsoption um je ein weiteres Jahr erhielten, solange die Lehre andauere. "Menschen, die sich integrieren, wollen wir keine unnötigen Hindernisse in den Weg legen. Gleichzeitig helfen wir Betrieben, motivierte Lehrlinge zu finden", sagt Schuster.

Werbung

Autor: bz