Spannende Tage in Nahost

skk

Von skk

Mi, 12. September 2018

Kreis Waldshut

Evangelische Jugendliche vom Hochrhein reisen nach Israel.

KREIS WALDSHUT (BZ). Erstmals hatte die evangelische Jugend im Kirchenbezirk Hochrhein eine Reise nach Israel und in die palästinensischen Gebiete organisiert. Mit 27 Teilnehmern machten sich Bezirksjugendpfarrerin Andrea Kaiser und Klettgaus Pfarrer Thomas Kaiser auf ins Heilige Land. Dies teilt der der evangelische Kirchenbezirk mit.

Die Route verlief auf den Spuren Jesu von Galiläa über Nazareth und Bethlehem nach Jerusalem. Zwischen antiken Sehenswürdigkeiten und Gesprächen mit Einheimischen auf jüdischer und palästinensischer Seite, informierte sich die Gruppe über die Geschichte und die aktuelle Politik Israels und in den palästinensischen Gebieten.

Der Besuch von Gottesdiensten in der Synagoge und in der deutschen Gemeinde von Jerusalem gehörte ebenso zum Programm wie eine Tour durch die Kreuzfahrerstadt Akko, eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth, eine Besichtigung des Tempelbergs in Jerusalem und von Yad Vashem, ein Abstecher zu Daoud Nassar und seinem Tent of Nations, nach Nes Ammim und Neve Shalom/Wahat al-Salam sowie eine Wanderung durch die judäische Wüste und nach Massada.