Jahrestreffen in Lahr

Deutsch-Kanadische Gesellschaft besucht die Stadt

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Mi, 16. Januar 2019 um 15:36 Uhr

Lahr

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft veranstaltet ihr Jahrestreffen und verleiht den Ehrenpreis an die Lahrer Bürgerschaft.

Viele Jahre waren die kanadischen Streitkräfte in Lahr, im Juli werden einige der Soldaten und ihrer Angehörigen dahin zurückkehren, wo sie ihren Lebensmittelpunkt hatten. Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft mit Sitz in Köln veranstaltet vom 5. bis 7. Juli ihr Jahrestreffen in Lahr. Anlass ist die Verleihung des DKG-Ehrenpreises an die Stadt Lahr.

Justin Trudeau war als Zehnjähriger in Lahr

Anfang der 1990er-Jahre beheimatete die Stadt rund 15 000 Kanadier. 1982 statteten zwei sehr bekannte Kanadier ihren Landsleuten einen Besuch ab: Der damalige Premierminister Pierre Elliot Trudeau und sein damals zehnjähriger Sohn Justin, der heute Premierminister ist. Ihm ist der Aufenthalt in Lahr offensichtlich so gut in Erinnerung geblieben, dass er einen Schnappschuss in seiner Autobiographie 2014 veröffentlichte, wie die DKG auf ihrer Facebook-Seite schreibt.

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft (DKG) ist ein seit 1951 bestehender gemeinnütziger Verein zur Förderung der wirtschaftlichen, kulturellen und menschlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Kanada. Einmal jährlich lädt die DKG an wechselnden Orten zum traditionellen Jahrestreffen. Diese Veranstaltung führt Mitglieder und Freunde der DKG und Kanadas überregional zusammen. Sie soll neben dem Programm Gelegenheit geben, in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen. Die DKG wird ihren Ehrenpreis für besonderes Engagement um die deutsch-kanadischen Beziehungen in diesem Jahr an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lahr verliehen. Daraufhin lud Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller die DKG nach Lahr ein, um die Spuren der Kanadier und die lebendige Freundschaft zwischen Lahr und Kanada zu erleben.

Feuerwerk ist der Höhepunkt des dreitägigen Besuchs

Auf dem Programm steht am Freitag, 5. Juli, ein "Get Together" im Gasthaus Grüner Baum. Am Samstag gibt es für die Teilnehmer verschiedene Angebote mit Führungen. Der Höhepunkt des Wochenendes soll der Festakt im Haus zum Pflug sein. Neben der Verleihung des DKG-Ehrenpreises soll musikalische und humoristische Beiträge mit kanadischen und badischen Komponenten geben. Unter anderem tritt die West Vancouver Youth Band auf. Der spektakuläre Abschluss wird ein Lichterfest mit Feuerwerk im Stadtpark sein. "Den Abend werden wir also als DKG-Community beginnen und gemeinsam mit allen Bürgern der Stadt ausklingen lassen", heißt es weiter. Am Sonntagvormittag spielt die West Vancouver Youth Band noch einmal eine Zugabe in der Orangerie.