Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

08. September 2017 13:47 Uhr

Lahr

Fahrzeug und Container brennen: Feuerwehr zweimal im Einsatz

Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend zwei Brände in Lahr löschen: auf dem Flugplatz brannte ein Auto aus, bei den Lahrer Werkstätten fing ein Container Feuer.

  1. Auf dem Flugplatz brannte ein Fahrzeug aus. Foto: Wolfgang Künstle

  2. Bei den Lahrer Werkstätten brannte ein Container. Foto: Wolfgang Künstle

Ein abgemeldeter VW Touareg ist am Donnerstag gegen 23 Uhr auf dem Parkplatz einer Kfz-Werkstatt in der Fritz-Rinderspacher-Straße ausgebrannt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 15 Helfern im Einsatz, zudem der Streifendienst der Polizei und der Kriminaldauerdienst aus Offenburg. Der Brand war offensichtlich im vorderen Bereich des VW ausgebrochen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ein Übergreifen konnte verhindert werden. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Brandstiftung und nimmt Zeugenhinweise unter 0781/212820 entgegen.

Ein weiterer Brand war gegen 19.30 bei den Lahrer Werkstätten in Langenwinkel gemeldet worden. Es ging um einen Container mit Restmüll. Die Außenwand einer benachbarten Holzhütte wurde dabei leicht beschädigt. Schaden: 1400 Euro. Sachbeschädigung durch Brandstiftung kann die Polizei nicht ausschließen. Die Ermittlungen dauern an.

Werbung

Autor: wk/malx