Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. August 2017 14:51 Uhr

Lahr

Mann in der Innenstadt vermutlich durch Schuss verletzt

Verletzungen an der Wange hat ein Mann nach einem Vorfall in der Lahrer Innenstadt am Samstagabend erlitten. Auf Facebook ist von einem Schuss die Rede, die Polizei ermittelt.

  1. Die Polizei war am Samstagabend in der Innenstadt im Einsatz. Foto: dpa

Bei einem Vorfall in der Lahrer Innenstadt am Samstagabend hat ein Mann Verletzungen an der Wange davongetragen. In einer Gruppe im Online-Netzwerk Facebook ist von einer Schussverletzung die Rede.

Der Vorfall soll sich demnach am Samstagabend gegen 23 Uhr in der nördlichen Marktstraße ereignet haben. Ein Unbekannter habe aus einem Fenster geschossen, dem Geschädigten sei anschließend eine Kugel entfernt worden. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich mehrere Menschen in der Marktstraße aufgehalten haben.

Der Mann musste ins Krankenhaus

Auf Anfrage der Badischen Zeitung spricht die Polizei von einem Vorfall in der Markt-/Kaiserstraße gegen 23 Uhr am Samstagabend. Der Mann sei an der Wange verletzt worden, habe aber keine schweren Verletzungen erlitten. Er habe sich selbstständig ins Krankenhaus begeben, so die Polizei.

Mit Blick auf den mutmaßlichen Schützen verwies das Polizeipräsidium Offenburg am Sonntag auf die laufenden Ermittlungen. Ob die Verletzungen durch eine Schusswaffe hervorgerufen wurden, und durch welche Art von Waffe, müsse ebenfalls noch festgestellt werden. Die Ermittlungen würden am Montag vom Bezirksdienst der Polizei übernommen.

Werbung





Mehr zum Thema

Autor: Mark Alexander