Laufenburg-Rhina

Betrunken über Verkehrsinsel gefahren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 05. Dezember 2017 um 12:23 Uhr

Laufenburg

Ein Autofahrer fuhr in Rhina über eine Verkehrsinsel. Die Polizei stoppte ihn danach. Der Mann war mit mehr als 1,1 Promille unterwegs.

Bei der Polizei ging am Montagabend die Meldung ein, dass ein Autofahrer am Ortseingang von Rhina über die dortige Verkehrsinsel gefahren sei. Der Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Nach einem weiteren Hinweise konnte der Wagen mitsamt Fahrer an einer Tankstelle von einer Polizeistreife angetroffen werden. Da der 40-jährige Fahrer Nach Polizeiangaben nach Alkohol roch, wurde ein Alcomattest durchgeführt, der einen Wert deutlich über 1,1 Promille ergab. Es folgten Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. An der Verkehrsinsel und am Auto entstand geringer Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.