Ein neuer Flyer bewirbt das Jumelagejubiläum

herb

Von herb

Mi, 05. Dezember 2012

Laufenburg

Veranstaltungen zur 40-Jahr-Feier anno 2012 auf einen Blick.

LAUFENBURG (herb). Als 1973 Bürgermeister Albert Wasmer von Laufenburg mit dem Bürgermeister der französischen Stadt Le Croisic, Léon Le Cleac’h, feierlich die deutsch-französische Städtepartnerschaft besiegelten, ahnte noch niemand, dass diese Freundschaft 40 Jahre bestehen und in diesen Jahrzehnten sogar noch vertieft werden würde. Zum Jubiläum haben die beiden Städte einen ansprechenden gemeinsamen Flyer "40 Jahre Le Croisic – Laufenburg, 1973 – 2013" herausgegeben, der das aufs Jahr verteilte Programm mit Erläuterungen in beiden Sprachen enthält. Der Flyer wird nun öffentlich ausgelegt.

Wie im Privatleben muss eine Freundschaft gehegt und gepflegt werden. Dies haben die beiden Verwaltungen wie auch die Bevölkerung mit den örtlichen Vereinen mit dem Besuch der jeweiligen Partnerstadt und von deren Festen unter Beweis gestellt. So sind, trotz der Sprachbarriere, Freundschaften entstanden, die es im Jubiläumsjahr zu vertiefen und zu feiern gilt. Das Organisationskomitee, auf der deutschen Seite bestehend aus dem Vorsitzenden des Deutsch-Französischen Freundeskreises, Torsten Amann, Bürgermeister Ulrich Krieger und Hauptamtsleiter Michael Henninger, hat seit mehr als einem Jahr am Jubiläumsprogramm gefeilt, so dass während des ganzen Jahres etwas los ist. Das Programm ist mit der Partnerstadt in der Bretagne so abgestimmt, dass sich die Veranstaltungen in beiden Städten nicht überschneiden.

29 Gäste aus Le Croisic besuchen Ende Januar das Narrentreffen

So besuchen 29 Gäste aus Le Croisic, unter ihnen Bürgermeisterstellvertreter Gérard Le Cam das große Narrentreffen in Laufenburg Ende Januar. 50 Laufenburger reisen Ende April zur Fasnacht nach Le Croisic. Der Festakt in Le Croisic findet Anfang Mai und der in Laufenburg Anfang Oktober statt. Parallel findet indes in der jeweils anderen Stadt jeweils eine Kunstausstellung statt, und zwar vom 11. Juni bis zum 11. Juli.

Der Flyer zum Jubiläumsjahr, der am Dienstag in Laufenburg vom Krieger, Henninger und Amann vorgestellt wurde, ist so übersichtlich gestaltet, dass niemand lange blättern muss, um zu sehen, was im jeweiligen Zeitraum in der Partnerstadt passiert. Zum Andenken an das Jubiläum ist ein Bierglas mit Bildern und Texten in Vorbereitung, das dann im Verkehrs- und Tourismus Büro in Laufenburg gegen einen kleinen Beitrag ab Anfang des nächsten Jahres verkauft wird.