Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Oktober 2013

Rofu Kinderland fürs Gewerbegebiet Ost

Der Bauausschuss sagt Ja zu einer Erweiterung der Verkaufsfläche beim Faerber-Outlet-Store.

  1. Neuzugang: Zu Faerber gesellt sich Rofu Kinderland. Foto: Werner probst

LAUFENBURG (pro/-di/mig). Beim Faerber-Outlet-Store im Laufenburger Gewerbegebiet Ost zieht Rofu Kinderland (Slogan: "Spielwaren und mehr") ein. Der Bauausschuss des Gemeinderats hat einer Erweiterung der Verkaufsfläche an der Adresse Dr.-Rudolf-Eberle-Straße 10/12 in einer öffentlichen Sitzung am Montagabend ohne jeden Einwand zugestimmt, da die Verkaufsfläche unter den zulässigen 800 Quadratmetern bleibt. Kinderland sucht für die Eröffnung der Filiale "Ende November" schon eifrig Personal. Faerber lässt auf seiner Internet-Homepage wissen: "Rofu Kinderland kommt. Faerber-Outlet-Store bleibt." Während des Umbaus gebe es allerdings "für einige Tage nur einen sehr eingeschränkten Verkauf". Ursprünglich hatte sich in dem Geschäftsgebäude einmal ein Autohaus befunden.

Ein Baugesuch für ein Wohn- und Geschäftshaus in der Steinmatt hat der Ausschuss wegen fehlender Unterlagen zurückgestellt. Keine Einwände hatte das Gremium gegen die Errichtung eines Reitplatzes mit Teilüberdachung in Grunholz im Waidweg (vorbehaltlich der Privilegierung) und eine Erdaushubablagerung in Luttingen und Hochsal.Der Ortschaftsrat Luttingen hatte die Ablagerung von Erdaushub auf der Fläche zwischen Hochsal und Hauenstein unter der Voraussetzung gebilligt, dass die Standsicherheit geprüft wird und die Gemarkungssteine wieder gesetzt werden.

Werbung

Autor: pro, di, mig