Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. Februar 2017

Der letzte Marathon?

Veranstalter in Freiburg steigt aus / Stadt sucht Ausrichter.

FREIBURG (laf). Den Freiburg-Marathon wird es in diesem Jahr zum letzten Mal in bisheriger Form geben. Grund: Die Münchner Firma Runabout Sports steigt aus. "Nicht mehr rentabel", nennt Geschäftsführer Gernot Weigl das Engagement in Südbaden; "weniger Läufer bedeuten auch weniger Publikum und weniger Umsätze im Merchandising". Man werde sich auf den München-Marathon konzentrieren, so Weigl.

Die Großveranstaltung soll es trotzdem weiterhin geben, sagt Bernd Dallmann, Geschäftsführer der städtischen Freiburg, Wirtschaft, Touristik und Messe (FWTM). Für 2018 und die Folgejahre soll ein neuer Veranstalter gefunden werden. "Wenn wir keinen passenden Partner finden, nehmen wir es eventuell selbst in die Hand", kündigte Wirtschaftsförderer Dallmann an. Bei der 14. Auflage des Events am 2. April werden rund 9000 Läuferinnen und Läufer starten, verteilt auf Marathon, Halbmarathon und Staffelwettbewerbe. Das sind weniger als im vergangenen Jahr (etwa 10 000) und auch weit weg vom bisherigen Rekord von mehr als 14 000 in den Anfangsjahren.

Werbung

Autor: laf