Koppler läuft zum Landestitel

mu

Von mu

Di, 07. November 2017

Leichtathletik (regional)

Lauftalent aus Munzingen bei Waldlaufmeisterschaft stark.

LEICHTATHLETIK (mu). Äußerst erfolgreich setzten sich die Teilnehmer aus der Region Freiburg bei der baden-württembergischen Waldlaufmeisterschaft in Ötigheim in Szene. Nach den sehr guten Resultaten bei der Breisgauer City-Sport-Crosslaufserie zeigte Valerie Koppler vom TV Munzingen nun auch auf Landesebene ihr Leistungsvermögen. Zeitgleich mit Sophia Seiter aus Bühl gewann die Schülerin aus Munzingen den baden-württembergischen Meistertitel in der Altersklasse W 14. Über 2300 Meter lief Koppler 8:06 Minuten.

Die zweite Goldmedaille für die Region gewann erwartungsgemäß Brigitte Nittel vom SV Kirchzarten in der Seniorenklasse W 70. Sabine Keller (TB Emmendingen) wurde in der W 55 Vizemeisterin. Bronzemedaillen gewannen Kerstin Mundinger (TV Riegel, W 30) und Marion Freider-Schaffrik (SV Waldkirch, W 60).

Mannschaftsmedaillen gab es für die Frauen des SV Waldkirch: Andrea Eberl Sandra Bartsch und Ines Koch sicherten sich die Bronzemedaille bei den Frauen und zugleich Gold in der Altersklasse W30/35. Sabine Keller, Adelheid Wette-Schistl und Brigitte Hohenecker vom TB Emmendingen wurden in der Klasse W 50 und älter Vize-Landesmeisterinnen. Bei der weiblichen Jugend U 20 lief Ellen Hermle (TV Eichstetten) auf den fünften Platz. Bei den Frauen bestätigte Jana Knoppe (TV Riegel) ihren dritten Platz vom Crosslauf in Endingen, sie wurde in einem starken Frauenfeld Sechste.

Weitere Top-Resultate, jeweils Platz vier: Sandra Bartzsch (SV Waldkirch, W 30), Adelheit Wette-Schiestl,(TB Emmendingen W 55). Platz fünf: Andrea Eberl (SV Waldkirch, W 35). Jeweils Platz sieben: Ines Koch (SV Waldkirch, W 35), Rita Maier (SV Waldkirch, W 60) Brigitte Hohenegger (TB Emmendingen, W 50), Luzia Walter (SV Waldkirch, W 45). Platz acht: Fabian Epple (TV Tiegel, Männer).