Larisch gewinnt Berglauf light

Winfried Stinn

Von Winfried Stinn

Di, 17. April 2018

Leichtathletik (regional)

Jonathan und Simeon Göppert Klassensieger beim Trail-Run.

LEICHTATHLETIK (stn). Bei der Berglauf-Saisoneröffnung in Zell am Harmersbach, bei der es auch um Wertungspunkte für den Schwarzwald-Berglauf-Pokal ging, gewann Victor Larisch (SV Waldkirch) den Trail-Run light. Für die etwas mehr als zehn Kilometer lange Strecke, die einen Höhenunterschied von 245 Meter aufweist, benötigte der Waldkircher 46:04 Minuten. "Ich habe mich für die kürzere Distanz entschieden, da ich vor einer Woche in Freiburg den Halbmarathon gelaufen bin. Ich möchte in dieser Saison die Pokalserie mitmachen, da ist natürlich der Sieg heute ein guter Start", befand Larisch nach dem Rennen.

Die beiden Nachwuchsläufer des WSC Staufen Breisgau, Jonathan Göppert (U 18) und Simeon Göppert (U 20), belegten die Plätze sechs und sieben. Beide gewannen ihre Altersklasse. Bei den Frauen lief Yvonne Mamalis (Freiburg) auf den vierten Platz. Dahinter platzierten sich in Sylvana Grabitzki, Andrea Eberl und Marion Freider-Schaffrik drei Läuferinnen des SV Waldkirch auf den Plätzen sechs, sieben und neun. Damit gewann der SV Waldkirch überlegen die Mannschaftswertung der Frauen. Auch bei den Männern lag der SV Waldkirch auf der kürzeren Distanz vorne.

Über die Langdistanz von 21,9 Kilometern und 645 Höhenmetern erkämpfte sich Petra Kienzle (SV Waldkirch) als Neunte noch eine Platzierung unter den besten Zehn. In der Mannschaftswertung belegten auf der Langdistanz bei den Männern der PTSV Jahn Freiburg und der SV Waldkirch die Plätze vier und fünf. Der nächste Lauf zum Schwarzwald-Berglauf-Pokal, der Kandel-Berglauf, wird am 28. April in Waldkirch gestartet. Das Ziel liegt auf der Kandel-Passhöhe.

Alle Ergebnisse: http://www.trailrun21.de