6000 Kilometer bis Lenzkirch

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Sa, 18. August 2018

Lenzkirch

Kinder-Lebens-Lauf kommt an.

LENZKIRCH (rys). Der am Vereinssitz in Berlin gestartete Kinder-Lebens-Lauf ist nach mehr als elf Wochen und etwa 6000 Kilometern gestern Nachmittag im Kurpark Lenzkirch angekommen. Die Ankunft war für den Bundesverband Kinderhospiz als Initiator Grund genug, dies mit einem Familienfest zu feiern. Gegen 14 Uhr traf die täglich mitgeführte engelförmige Fackel in Lenzkirch ein. Auf den letzten Kilometern wurde sie in einer Pferdekutsche bis ins Ziel chauffiert. Nach dem Eintreffen startete im Kurpark ein kleiner Fackellauf, bei dem die Besucher die Fackel selbst einmal tragen konnten. Pro Runde sponsert ein Unterstützer des Bundesverbands Kinderhospiz zwei Euro für den guten Zweck. Beim Familienfest war mit Zauberei, Bauernspielen und Luftballonkunst Spaß garantiert. Auch das DFB Mobil war dabei und bot für junge Kicker das kleine Sportabzeichen und Torwandschießen an.