Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 22.06.2019

Kraftwerke

In Deutschland hat man die Kernkraftwerke wenigstens unter Kontrolle

Zu: "Kraftwerke abschalten ist zu wenig", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 5. Juni) Wer kann schon gegen gutes Klima sein? Wer gegen Sonnenschein? Das Anliegen der Schülerdemonstranten ist berechtigt oder auch nicht - es fehlen konkrete Maßnahmen. ... Mehr


Kükenschreddern

Was kann in diesem Fall eine sofortige Bewusstseinsänderung bewirken?

Zu: "Küken in Massen zu töten, bleibt vorerst erlaubt", Agenturbeitrag (Politik, 14. Juni) Noch kann ich davon ausgehen, dass mein Kreuzchen bei den letzten Wahlen geheim bleibt. Mit Freude habe ich die Erfolge der Grünen zur Kenntnis ... Mehr


Rheinserie

Die Quelle würde mich interessieren

Zu: "Rheines Wissen", Beitrag von Claudia Füßler und Grafik von Uli Zellmann (BZ-Serie, 1. Juni) Gasblasen, die im Wasser aufsteigen, bezeichnet der Geowissenschaftler auch nur als "Gasblasen, die im Wasser aufsteigen". Motetten finden sich ... Mehr


Verwaltung

Manchmal hilft ein wenig Wertschätzung

Zu: "Vom Retter zum Prellbock", Beitrag von Karl-Heinz Fesenmeier und Franz Schmider (Politik, 5. Juni) Der größte Teil der Bevölkerung hat einen inneren Kompass, der zwischen richtig und falsch unterscheiden kann. Der andere Teil hat das ... Mehr


Mieten

Die Mietpreisbremse war ein Fehlschlag

Zu: "Eher schädlich", Tagesspiegel von Bernhard Walker (Politik, 15. Juni) Walker und die Kanzlerin sind sich einig. Ein Mietstopp ist schädlich, eine Lösung des Mietwahnsinns kommt nur durch die Förderung von Neubauten. Klar sollte sein, ... Mehr


Jugendliche

Da muss man widersprechen

Zu: "Wann wird Conchita Wurst berufen?", Zuschrift von Peter-Christian Kunkel (Forum, 14. Juni) Die in Frageform gekleidete Diffamierung Jugendlicher kann nicht unwidersprochen bleiben. Jugendlichen, die die Grünen gewählt haben, wird ... Mehr


Soziale Netzwerke

Dieser Begriff verharmlost

Zu: "Kein rechtsfreier Raum mehr", Leitartikel von Thomas Steiner (Politik, 7. Juni) Der Begriff verharmlost, was dort geschieht. Man sollte daher sagen: asoziale Netzwerke.Hansjörg Noe, Steinen Mehr


Wann verstehen Lindner & Co. endlich?

Nachdem aber Herr Kunkel Lindners unsäglichen Satz von der Energiewende, die man besser den Fachleuten überlässt, begründet, frage ich: Wo waren diese Politiker, als die Wissenschaftler des "Club of Rome" mit ihrer Veröffentlichung "Grenzen des ... Mehr


Was ist das für eine Gesellschaft?

Das BVG widerspricht sich selbst, wenn es einerseits betont, dass es nicht dem Tierschutzgesetz entspricht, wenn aus wirtschaftlichen Gründen männliche Küken millionenfach getötet werden, und es dennoch weiterhin aus wirtschaftlichen Gründen ... Mehr


Das sollte täglich in der Zeitung stehen

Männliche Küken können weiterhin getötet werden - und ich darf in diesem Zusammenhang daran erinnern: ungeborene Kinder auch. Das, meine ich, sollte doch täglich in der Zeitung stehen. Die gemeldeten und die geschätzten Zahlen - doch wen ... Mehr


Populismus

Das fällt auf ihn selbst zurück

Zu: "Flirten mit dem Populismus", Leitartikel von Sebastian Kaiser (Politik, 14. Juni) Der Vorwurf des Autors, dass die Fridays-For-Future-Bewegung die Grenze zum Populismus überschritten habe, fällt auf ihn selbst zurück. Denn für ihn kommen ... Mehr


Da zitiere ich lieber Nietzsche

Ach, da haben wir sie mal wieder: die guten "christlichen Werte". Da zitiere ich lieber Friedrich Nietzsche mit den Worten: "Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden ... Mehr

Freitag, 21.06.2019

Wolf

Der Schwarzwald wird sich schon bald sehr wandeln

Zu: "Für die Landschaft, gegen den Wolf", Beitrag von Jens Schmitz (Politik, 4. Juni) "Ein Nebeneinander von Wolf und Weidetieren kann es nicht geben". Gleich in der Unterzeile zum Artikel zeitgemäß so etwas wie "Fake News" - kommen doch ... Mehr


Da zeigen sich erschreckende Defizite

Es ist - zum Verzweifeln - wieder ein Beitrag des von mir eigentlich hoch geschätzten Schwarzwaldvereins (SV) nach dem Sankt-Florians-Prinzip. Ein Naturschutzverband kann doch nicht ernsthaft die Rückkehr des Wolfes, ein großartiger Erfolg des ... Mehr


HUndeangriff

Ein Hundeführerschein muss Pflicht werden

Zu: "Zahl der Angriffe durch Hunde erneut gestiegen", Agenturbeitrag (Politik, 13. Juni) Als Hundetrainer, Mitglied in einer Hundeschule und selbst Hundebesitzer, ist mir dieses Problem bestens bekannt. Wir fordern schon seit vielen Jahren ... Mehr


Diskussionskultur

Die meisten Vorwürfe sind überholt

Zu: "Kesseltreiben statt Diskussionskultur" Beitrag von Thomas Fricker (Forum, 15. Juni) Was Herr Fricker in seinem Rechtfertigungsartikel vorträgt, enthält massive Vorwürfe gegen mich. Die meisten dieser Vorwürfe sind überholt, weil ich ... Mehr


Wohnraum

Eine Grundsteuer, die auf Bodenwerten beruht

Zu: "Wohnungsfirmen fürchten Steuerreform", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 3. Juni) Im Vergleich zu den Plänen des Bundesfinanzministers wäre eine Grundsteuer, die allein auf den Bodenwerten beruht, besser. Steuern auf das Gebäude hemmen ... Mehr


Grundrente

Das kurbelt die Binnenkonjunktur an

Zu: "Grundrente spaltet Koalition", Agenturbeitrag (Politik, 23. Mai) Die Grundrente ist gedacht für die Menschen, die lange gearbeitet und Steuern gezahlt haben und doch nur eine minimale Rente erhalten. Dieses Minimaleinkommen erfordert ... Mehr


Windkraft

Dieses Fazit ist richtig

Zu: "Alternativen zur Windkraft", Beitrag von Wulf Rüskamp (Politik, 4. Juni) "Daher wird es Zeit, dass sich das Land auf die Alternativen zur Windkraft besinnt". So das richtige Fazit von Wulf Rüskamp in der BZ aus dem neuen Windatlas des ... Mehr


Schule

Das halte ich für weltfremd

Zu: "Das führt zur Ganztagsschule", Tagesspiegel von Axel Habermehl (Politik, 12. Juni) Herr Habermehl, ich weiß nicht, wer Ihre Brötchen bäckt, Ihr Auto oder Fahrrad hergestellt hat oder in den Einzelhandelsgeschäften, in denen Sie ... Mehr


Tierschutz

Jeder weitere Tag bedeutet Qualen

Zu: "Im Geiste der Agrarlobby", Leitartikel von Bernhard Walker (Politik, 13. Juni) Ich möchte mich recht herzlich für den Bericht bedanken und würde mir wünschen, dass er auch von vielen Leserinnen und Lesern beachtet wird. Frau Klöckner ... Mehr


Grosse Koalition

Lebensnahes Denken ist gefragt

Zu: " Merz: CDU muss sich neu aufstellen", Beitrag von Jan Dörner und Agentur (Politik, 31. Mai) Die Alt-Parteien haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Im Denken und Handeln gehören Schäuble, Altmaier, Merkel & Co. einer ausgestorbenen ... Mehr


Das hat mich sehr beeindruckt

Thomas Frickers ebenso kritische und selbstkritische wie auch umfassende Darstellung hat mich sehr beeindruckt! Ich kann ihn und die Badische Zeitung nur beglückwünschen. Chapeau! Wolfgang Heinz, Bad Krozingen Mehr

Samstag, 15.06.2019

Nahverkehr

Wir alle werden unter dem Klimawandel leiden

Zu: "Höchste Alarmstufe", Interview mit Winfried Hermann von Alex Habermehl (Politik, 8. Juni) Im Interview mit der BZ beschreibt unser Verkehrsminister Winfried Herrmann, was getan werden müsse, um eine Verkehrswende in Baden-Württemberg ... Mehr


Kindesmissbrauch

Ein Verbrechen an der Kinderseele

Zu: "Tränen, Schreie, Wut", Beitrag von Akiko Lachenmann (Die dritte Seite, 31. Mai) Vorweg möchte ich anmerken, dass schwerer sexueller Kindesmissbrauch nicht nur seelische Verletzungen nach sich zieht, es ist ein unmittelbares Verbrechen an ... Mehr