Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 18.03.2019

Wechselmodell bei Trennungen

Der mehr verdienende Elternteil schuldet dem anderen Kindesunterhalt

Zu: "Zwei Kinderzimmer für Lena", Beitrag von Sonja Zellmann (Zusammenleben, 18. Februar) Dass bei hälftiger Betreuung eines Trennungskinds kein Elternteil Unterhalt zahlen muss, wie in dem Artikel anklingt, ist ein weit verbreiteter Irrtum. ... Mehr


Kleingedrucktes

Unser Recht denkt viel zu abstrakt und formal

Zu: "AGB? Ojemine!", Unterm Strich von Ronny Gert Bürckholdt (Politik, 9. März) Leider kann ich den Artikel nicht mit dem gleichen Humor lesen, wie ihn Ronny Gert Bürckholdt geschrieben hat. Der beschriebene Sachverhalt zeigt meines Erachtens ... Mehr


Kramp-Karrenbauer

Diskriminierung – wurde jetzt schon das (Un-)Wort des Jahres 2019 erschaffen?

Zu: "Wo verläuft die Gürtellinie", Kommentar von Karl-Heinz Fesenmeier (Politik, 5. März) Wie diskriminierend ist das denn? Es war auf einer Fastnachtssitzung, als Annegret Kramp-Karrenbauer sich erlaubte, einen Scherz zu machen. Doch dieser ... Mehr


Lehrermangel

Eltern sollten für Lehrer auf die Straße gehen

Zu: "Streit über Lehrerstellen", Beitrag von Axel Habermehl und Agentur (Politik, 27. Februar) Die Modellrechnung der Kommission, dass zusätzliche 10 600 Lehrerstellen benötigt werden, ist nur dann korrekt, wenn auch berücksichtigt wurde, ... Mehr


Sterben

Die Menschen werden total entmündigt

Zu: "Unwürdig und unmenschlich", Interview von Bernhard Walker mit Katrin Helling-Plahr (Politik, 1. März) Wir müssen Frau Helling-Plahr außerordentlich dankbar sein, dass sie dieses Problemfeld des selbstbestimmten Sterbens in Würde mit ... Mehr


Framing

Problemlagen werden mit Worten beschönigt

Zu: "Wenn der Rahmen das Bild bestimmt", Gastbeitrag von Klaus Leisinger (Politik, 2. März) Die Analyse des Herrn Leisinger ist nicht nur wegen ihrer Präzision und Anschaulichkeit, sondern auch wegen der Beschreibung eines die Demokratie ... Mehr


Grundrente

Man sollte nicht darum betteln müssen

Zu: "Nicht fauler als die Vergleichsgruppe", Beitrag von Hannes Koch (Wirtschaft, 12. Februar) Vor circa zehn Jahren ging die FDP mit einem sogenannten Bürgergeld in den Wahlkampf und gewann damit ungefähr 18 Prozent der Wählerstimmen. Da sie ... Mehr


Framing sprengt hier den erträglichen Rahmen

Danke der BZ für die Veröffentlichung des Gastbeitrags. "Framing" nennt man also das Verschleiern und Beschönigen eigener Interessen, um die Zustimmung anderer zu gewinnen. Übertragen auf Müllheim und seinen Eichwald: Kahlschläge nennt man ... Mehr


Mich ärgern die irreführenden Prozentzahlen

Gewerkschaften

Mich ärgern die irreführenden Prozentzahlen

Zu: "Zum Wohle aller", Tagesspiegel von Wolfgang Mulke (Politik, 4. März) Gewerkschaften lieben es anscheinend, ihre Beitragszahler für dumm zu verkaufen. Ein schönes Beispiel dafür bot jetzt Verdi beim aktuellen Tarifabschluss. Gefordert ... Mehr


Migration

Eine Duldung von Flüchtlingen in Arbeit ist ein Gebot der Menschenwürde

Zu: "Grün-Schwarz streitet über Migration", Beitrag von Roland Muschel (Politik, 5. März) Sie kommen in der Nacht mit mehreren Fahrzeugen und holen einen oder auch mehrere Flüchtlinge aus den Betten. Natürlich, sie haben den Auftrag vom ... Mehr


Palast der Republik

Das jetzige Disney-Schloss bleibt fragwürdig

Zu: "Vergewaltigung eines Baus", Angerissen von Alexander Dick (Kultur, 6. März) Der Palast der Republik sei beim Volk nicht so angesehen gewesen. Das stimmt mit meinen Beobachtungen bei zahlreichen DDR-Verwandtenbesuchen nicht überein: Da ... Mehr


Gendergerecht

Es handelt sich um eine Vergewaltigung der Sprache

Zu: "Vollgas in die Vergangenheit", Agenturbeitrag (Kultur, 9. März) Soeben habe ich den "Aufruf zum Widerstand" des Vereins Deutsche Sprache gegen die sogenannte gendergerechte Sprache unterschrieben. Während ich bisher dem Treiben und den ... Mehr


Jemanden einfach vor die Tür setzen, geht gar nicht

Jogi Löw

Jemanden einfach vor die Tür setzen, geht gar nicht

Zu: "Löw mustert Bayern-Trio aus", Agenturbeitrag (Sport, 6. März) Was hat denn Jogi Löw mit einem Mal geritten? Nach der verkorksten WM 2018 (und angesichts der äußerst mauen Vorbereitungsspiele) hätte jeder vernünftige Mensch den Rat ... Mehr


Kitas

Ich sehe ein gutes demokratisches Vorgehen

Zu: "Wer zahlt diese Streitereien?", Beitrag von Rolf John (Forum, 9. März) Es ist doch demokratisch, wenn mit der nötigen Anzahl von Unterschriften ein Volksbegehren angestrebt wird. Thema "kostenfreie Kitas" - nichts anderes will die SPD ... Mehr


Victor Orbán

Er kämpft auch um unsere Zukunft

Zu: "Zeit der Entscheidung", Leitartikel von Christopher Ziedler (Politik, 5. März) Victor Orbán steht in der Tradition von Konrad Adenauer und Helmut Kohl. Das Maß ist voll für Europa und seine Bürger. Unser Kontinent braucht dringend eine ... Mehr


Es geht im Kern um Wertschätzung

Eigentlich geht es hier doch gar nicht um die Frage, was an Fastnacht erlaubt ist und was nicht. Es geht im Kern einzig und allein um Wertschätzung und Fingerspitzengefühl gegenüber Menschen, die vom Schicksal sowieso schon benachteiligt sind. ... Mehr


Russland

Gemeinsame Unternehmungen fördern den Frieden

Zu: "Wir wollen niemanden bekriegen", Interview mit Dmitri Medwedew von Stefan Scholl (Politik, 7. März) Leider ist es unmöglich, in einem Leserbrief die Beziehungen zwischen Russland und Europa abhandeln zu wollen. Daher nur einige ... Mehr


Das Betroffenheitsgetue ist höchst scheinheilig

Zu: Karikatur von Stuttmann (Politik, 5. März) Mit der Veröffentlichung der Stuttmann-Zeichnung gesellt sich die BZ zu jenen, die mit Betroffenheits- und Empörungsgetue höchst scheinheilig Wirkung erzielen wollen. Erfreulich sachlich und ... Mehr


Sie haben ihr Gehabe nicht durchblickt

Ihr Schutzschild über die Büttenrede von Annegret Kramp-Karrenbauer zeigt, dass Sie ihr Gehabe nicht durchblicken. Ihr Ziel ist es, die konservativste CDU-Politikerin zu sein. Dabei nimmt sie sich immer wieder die Themen Sexualität und ... Mehr

Samstag, 16.03.2019

Wie erreichen wir die Unbelehrbaren, die Kaffee im Plastikbecher trinken?

Immer wieder machen Medien (Dank sei ihnen dafür) darauf aufmerksam, dass wir von unserem Plastikmüll förmlich überschwemmt werden. Mir ist seither niemand begegnet, der davon nicht Kenntnis hätte. Daher ist es mir unerklärlich, und manches ... Mehr


Klimaschutz

Protest während der Unterrichtszeit ist eine ganz bewusste Provokation

Zu: "Darum streiken wir fürs Klima", Beitrag von Charlot Behrens, Gina Kutkat und Anika Maldacker (fudder, 7. März) Es ist eine beklagenswerte Tatsache, dass der Klimaschutz bei unseren Politikern einen so geringen Stellenwert hat. Obwohl es ... Mehr


Elektroautos

Mein Fahrzeug kostet weniger als ein SUV

Zu: "Die Verschmutzung wird nur verlagert", Zuschrift von Rolf John (Forum, 8. März) Den Vorschlag von Herrn Löwisch finde ich auch sehr seltsam und nicht förderlich für die Elektromobilität. Die Verschmutzung der Luft wird allerdings beim ... Mehr


Die jungen Damen und Herren sollten lieber selbst etwas machen

Zu: "Greta ist Schwedens Frau des Jahres", Agenturbeitrag (Politik, 9. März) Ich verstehe diesen Hype um das Mädchen Greta nicht. Ich frage mich, was ist an dem Schülerstreik so besonders? Auf die Straße gehen und fordern kann jeder. Wie wäre ... Mehr


Ehepaar Ladenburger

Beweis dafür, wie viel Gutes in uns Menschen steckt

Zu: "Sie lebt weiter mit uns", Interview mit Friederike und Clemens Ladenburger von Joachim Frank und Stefan Hupka (Magazin, 9. März) Der erschütternde Fall vom Mord an Maria Ladenburger hat ganz Deutschland bis heute in Trauer, Wut und ... Mehr


Windkraft

Löscheinrichtungen sind keine Garantie

Zu: "Tod durch Blitzschlag ist wahrscheinlicher", Beitrag von Bastian Bernhardt (Wirtschaft, 7. März) Ihr Artikel hat mir gut gefallen - bis auf den Schluss. Einfache Löschsysteme wie die erwähnten werden in einem Schaltschrank angebracht. ... Mehr