Leserbriefe

Willi Ehret

Von Willi Ehret (Weisweil)

Do, 05. Juli 2018

Weisweil

RADWEG WYHL- WEISWEIL
Mit etwas gutem Willen sollte es machbar sein
Zum derzeitigen Straßenbau in der Region und der Debatte um die Radwegverbindung zwischen Wyhl und Weisweil erreichte uns folgende Zuschrift:
Zur Zeit arbeiten drei renommierte Straßenbaufirmen in der Nähe: Firma Amann im Baugebiet in Wyhl, Firma Pontiggia im Baugebiet in Weisweil und Firma Vogel an der Straße Forchheim-Wyhl. Mit etwas gutem Willen der Entscheidungsträger sollte es doch machbar sein, dass eine dieser Firmen den seit langem als Radweg ausgeschilderten Weg zwischen Wyhl und Weisweil am Mühlbach in Weisweil entlang teert oder zumindest in einen für Radfahrer und Elektromobile für Gehbehinderte befahrbaren Zustand versetzt.Willi Ehret, Weisweil