Dieser Aktionismus ist einfach nur traurig

Gerlinde Wehrer-Hoeweling, Sacramento (CA / USA )

Von Gerlinde Wehrer-Hoeweling, Sacramento (CA / USA )

Mo, 10. September 2018

Leserbriefe Freiburg

"Z’ Friburg in der Stadt, sufer isch’s un glatt ..." (Johann Peter Hebel). Ganz toll, was Freiburg da gemacht hat. Diese großen Steine so schön zu drapieren, ist eine tolle Leistung. Dieser Aktionismus ist einfach nur traurig. Beim Lesen dieses Berichtes schüttelt es mich. Ein solches Vorgehen kann ich nicht nachvollziehen. Bei so viel klugen Köpfen in Freiburg verstehe ich nicht, dass nicht eine andere Lösung gefunden werden konnte. Aber es scheint einfacher zu sein, den Obdachlosen solche spitzen Brocken in den Weg zu legen, als zu versuchen, das Übel an der Wurzel zu packen. Für mich unverständlich, die Unterbringung der Refugees klappt(e) doch auch. Warum muss man gegen Obdachlose so agieren?

Ein klein bisschen mehr Menschenwürde diesen Menschen gegenüber wäre angebracht.Gerlinde Wehrer-Hoeweling,

Sacramento, CA / USA