Leserbriefe

Michael Kaiser (Lörrach)

Von Michael Kaiser (Lörrach)

Fr, 24. August 2018

Leserbriefe Lörrach

RADBUS

Radfahrer wollen die bewährten Zeiten
Zu: Heckträger ersetzten Anhänger für Velos (BZ vom 3. August)
Am Sonntag wollte ich mit dem Radbus um 8.35 Uhr von Zell zum Feldberg fahren. Zirka 20 Personen standen mit ihren Rädern ebenfalls an der Haltestelle. Es kam nur ein Bus ohne Radanhänger, auf Nachfrage beim Fahrer bekamen wir die Antwort, dass es den Radbus mit dem Anhänger nicht mehr gibt und es am Heck dieses Busses einen Träger für fünf Räder gibt. Also wurden fünf Räder mitgenommen und 15 Personen blieben stehen und auf den nächsten Bus verwiesen, der aber auch nur fünf Räder mitnehmen kann.

Auf meine Nachfrage bei der Südbadenbus bekam ich die Antwort, dass ab sofort das Angebot mit dem Radanhänger nicht mehr besteht. Dafür verantwortlich ist der Besteller, der Landkreis Lörrach. Also können nur noch fünf Leute jeweils mit dem Rad zum Feldberg fahren. So wird ein bewährtes Verkehrsmittel per Order de Mufti kaputtgespart. Wir Radfahrer wollen nicht auf gut Glück mitgenommen werden, sondern zu den bewährten Zeiten in den Schwarzwald kommen. Es kann nicht sein, dass in der Ferienzeit dieses Angebot eingestellt wird. Die Entscheider hängen sich nur in Sonntagsreden das Mäntelchen des Radfahrers um, entscheiden aber nach Gutsherrenart. Michael Kaiser, Lörrach