Leserbriefe

Karin Günzle

Von Karin Günzle (Lahr)

Mi, 29. August 2018

Lahr

HOCHHAUS RÖMERSTR. 1

Die Wohnqualität hat sich verschlechtert
Zum Bericht "Mich bringt hier nichts mehr weg" (BZ vom 25. August)
Ihr Bericht entspricht nicht ganz den Tatsachen. Wir wohnen schon 42 Jahre in der Römerstr. 1. Durch die Bebauung hat sich die Wohnqualität aus unserer Sicht eher verschlechtert als verbessert. Von über 100 Menschen, die in diesem Hochhaus wohnen, sind gerade mal neun Leute befragt worden. Auch der Aussage, wir seien eine große Familie, kann ich nur widersprechen. Ich kann es auch nicht nachvollziehen, dass einige Anwohner, die ihre Stimme gegen einen Bau der Moschee an diesem Ort abgegeben haben, sich auf einmal nicht mehr gestört fühlen. Wir halten sie jedoch fehl am Platz. Der Lärm an der Moschee dauert manchmal bis weit nach Mitternacht. Da wurde auch schon die Polizei gerufen. Außerdem hat der Betrieb in der Moschee noch gar nicht richtig begonnen, und das geplante Restaurant gibt es auch noch nicht. Also warten wir es ab.Karin Günzle, Lahr