Leserbriefe

Gloria von der Geest

Von Gloria von der Geest

Di, 22. Januar 2019

Titisee-Neustadt

HANSJAKOBSCHULE
Seit Jahren bekannt
zu: "Ihnen stinkt die Urinfahne", BZ vom 17. Januar, Seite 22:
Endlich wird Tacheles über die Zustände in den Toiletten der Hansjakobschule geredet.

Mein Kompliment für den Mut des Schulleiters und der Frauen, das Thema in der öffentlichen Sitzung des Gemeindeausschusses für Umwelt und Technik vorzutragen. Leider waren es nur zwei Mütter von 300 Schülern der Hansjakobschule, die die Courage hatten, ein derart delikates Thema öffentlich anzusprechen. Der desolate Zustand der Toiletten ist der Stadt seit Jahren bekannt.

Da Sanierungen dieser Art keine Prestigeobjekte sind, werden sie immer wieder verschoben. Es sind ja "nur" Kinder und einige Lehrerinnen und Lehrer, die darunter leiden!

Es bleibt nur zu hoffen, dass dem Schulleiter und den mutigen Frauen mit Zivilcourage keine Unannehmlichkeiten aus ihrer Offenheit erwachsen.
Gloria von der Geest