LESETIPP

Stefan Zahler

Von Stefan Zahler

Sa, 03. Februar 2018

Reise

Überzeugend

Starke Fotos, viele Informationen, dazu jede Menge Tipps: Das ist das Markenzeichen der Reiseführer aus dem
Stefan-Loose-Portfolio – und das ist auch so bei dem neuen Buch von Muriel Brunswig-Ibrahim über Marokko. Das Land ist politisch halbwegs stabil, wenngleich das Risiko terroristischer Anschläge mit islamistischem Hintergrund nicht auszuschließen ist. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, erlebt ein Königreich mit vielen Höhepunkten. Und ein Land der Gegensätze. Marokko, so die Autorin, sei gleichermaßen "Einfallstor nach Afrika und Fenster nach Europa". Mit Städten aus 1001 Nacht, mit einzigartigen Landschaften und Jahrhunderte alten Traditionen. Das Buch gibt einen guten Einblick in die Geschichte und die Kultur Marokkos, ist gespickt mit vielen wertvollen Serviceteilen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Sicherheit, Einkaufsmöglichkeiten etc. Rundum sorglos lässt es sich mit dem 630 Seiten starken Wälzer nicht reisen, ohne ihn ist es aber sicher schwieriger.

Muriel Brunswig-Ibrahim: Marokko, Stefan Loose Handbücher, Berlin, 630 Seiten, 24,99 Euro