Letzter Tag des Weinfests

Wolfgang Löhnig

Von Wolfgang Löhnig

Mo, 03. September 2018

Oberkirch

Noch diesen Montag lockt Oberkirch auf Festplatz und ins Zelt.

OBERKIRCH (lö). Mit einem Auftritt der Partyband "Stadelhofener" aus Stadelhofen in Franken geht an diesem Montag das viertägige Oberkircher Weinfest zu Ende. Das Fest begann am Freitag mit der Fahrt der neuen Weinprinzessin Melina gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Martin Braun durch Oberkirch. Am Abend gab es die und stark besuchte Veranstaltung "Nacht der Legenden". Im Fokus: Die Musik von Tina Turner.

Am Samstag gab es Tanz und Stimmung mit der Band Midnight Ladies, die von zahlreichen Besuchern immer wieder gefordert und gefeiert wird. Der Nachmittag gehörte den Senioren aus Oberkirch und der Gemeinden rund um die Renchtal Hauptstadt.

Schon lange vor Beginn war das Festzelt voll besetzt. Die Veranstaltung wurde durch Vereine aus dem Ortsteil Zusenhofen gestaltet. Der Musikverein der Ortschaft eröffnete den Nachmittag, ehe OB Braun, die Weinprinzessin Melina und Ortsvorsteherin Tanja Weinzierle die Gäste herzlich begrüßen konnten. Gemeinsam stießen sie mit den Besuchern auf den Oberkircher Wein an. Braun lobte die Einrichtung des Seniorentrunks, alle Gäste erhielten ein Fläschchen des Oberkircher Weins, gestiftet von der Sparkasse Offenburg/Ortenau. Außerdem gehörte der Nachmittag dem Fußball, Oberkirch und Niederschopfheim trafen aufeinander, sie trennten sich am Ende unentschieden mit 1:1 Toren.

Am Sonntag gab es ein Frühkonzert mit der Stadtkapelle Oppenau, nachmittags Schlager und Volksmusik mit Anita und Alexandra Hofmann, den Abend gestalteten die Musiker von "Badisch 7".