Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. April 2010

Nur der Bauer ist sauer

Claudia Schreiber erzählt von einer Kuh, die sich nicht mit dem Milchgeben zufrieden gibt.

  1. Eine bunte Kuh Foto: Verlag

Was passiert, wenn ich dieses oder jenes tue? Diese Frage stellt jedes Kind irgendwann. Je nach Courage oder auch Vorstellungskraft geschehen, wenn der Frage Taten folgen, ganz wunderbare Dinge – freilich kann auch mal was daneben gehen. Genau betrachtet ist Was? Wenn! nichts weniger als der Schlüssel zur Welt.

Das hat vielleicht auch Claudia Schreiber gedacht und die Geschichte einer Kuh aufgeschrieben, die denkt, es kann ja nicht alles sein, auf einer Wiese zu stehen, zu fressen, wiederzukäuen und Milch zu geben. Also grübelt sie, was passiert, wenn sie ihre Beine hebt, wenn sie einen Schatz entdeckt, wenn sie einen richtigen Namen für sich findet oder sich verliebt. Weil sie dann tatsächlich die Beine hebt, einen Schatz findet, sich einen Namen gibt und sich ein kleines bisschen verliebt, wird ihr Leben und das ihrer Mitkühe sehr viel bunter und aufregender. Nur der Bauer ist sauer, weil die Kühe vor lauter Was? Wenn! das Milchproduzieren vergessen. Tabea Niederhauser, die bei Basel lebt, hat Claudia Schreibers Geschichte wunderbar illustriert: Mit zarten Farben, viel Liebe zum Detail und noch mehr ironischem Witz. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Autorin und die Künstlerin sich für diesen Band nicht zusammen getan hätten.

Werbung


– Claudia Schreiber: Oben Himmel unten Gras. Illustrationen von Tabea Niederhauser. Artemis & Winkler Verlag, München 2010. 64 Seiten, 12,90 Euro. Ab 8.

Autor: Heidi Ossenberg