Ein weiterer Stuttgart-Roman

dpa

Von dpa

Mi, 14. März 2018

Literatur & Vorträge

Anna Katharina Hahn als Mainzer Stadtschreiberin.

Der Blick auf das schwäbische Bürgertum lässt sie nicht los: Die Schriftstellerin Anna Katharina Hahn wird als Mainzer Stadtschreiberin an einem weiteren Roman über Stuttgart arbeiten, wie sie am Dienstag mitteilte. Die 47-Jährige bezog ihre Stadtschreiberwohnung über dem Mainzer Gutenbergmuseum, die sie nun ein Jahr lang zum Schreiben nutzen kann. Die am Dienstag verliehene Auszeichnung von ZDF, 3sat und Stadt Mainz ist zudem mit 12 500 Euro dotiert.

Hahn hat seit dem Jahr 2000 zwei Erzählbände und drei Romane vorgelegt. Zuletzt erschien 2016 der Roman "Das Kleid meiner Mutter". Der Liebesroman mit den Schauplätzen Madrid, Berlin und Stuttgart thematisiert die Nöte der "verlorenen Generation" inmitten der spanischen Wirtschaftskrise. Zuvor hatte Hahn 2012 mit "Am schwarzen Berg" eine Milieustudie des Stuttgarter Bürgertums vorgelegt. Ihr erster Stuttgart-Roman "Kürzere Tage" setzt die Bewohner einer fiktiven Straße in Stuttgart in Szene.