Löffinger Turntriumph

Dagobert Maier

Von Dagobert Maier

Mi, 11. Juli 2018

Turnen

TBL schafft den Klassenerhalt, Lenzkircher Turnteam steigt ab.

TURNEN (melm). Mit Siegen gegen den TV Lenzkirch, den TV Güttingen und Jahn Offenburg haben die Löffinger Turnerinnen mit 147,35 Punkten ihren fünften Tabellenplatz nach der Vorrunde verteidigt und damit als Aufsteiger sicher den angestrebten Klassenerhalt in der südbadischen Bezirksliga geschafft. Der TV Lenzkirch (140,70) blieb auch am letzten Wettkampftag beim gemeinsamen Rückkampf in Kehl/Rheinau ohne Punktgewinn und steigt in die südbadische Bezirksklasse ab. Bezirksliga-Staffelsieger wurde nach hartem Kampf die Freiburger Turnerschaft (157,90) vor der AG Unteres Hanauerland mit 152,50 Punkten. Beim TB Löffingen turnten Pia Lubrich und Chiara Gut mit 49,90 Punkten die besten Vierkampfergebnisse und belegten damit gleichauf den siebten Platz aller Turnerinnen. Beim TV Lenzkirch ragte Sophia Burchartz mit 47,90 Punkten heraus, was Gesamtrang zwölf bedeutete. Alle drei Turnerinnen erhielten am Boden ihre höchsten Wertungen, wobei Pia Lubrich mit 14,05 Punkten sogar die Vierzehnpunktegrenze übersprang. Chiara Gut bot dynamische Akroserien und gut gespannte Sprungkombinationen und holte 13,75 Punkte. Insgesamt bestätigten die Wertungen des gemeinsamen Rückkampfes die Ergebnisse der Vorrunde und hohes turnerisches Niveau.