Zeugen gesucht

78-jähriger Radfahrer wird in Lörrach schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Dezember 2017 um 12:08 Uhr

Lörrach

Schwer verletzt wurde am Mittwochmorgen ein 78 Jahre alter Radfahrer in Lörrach, der von einem Autofahrer übersehen und angefahren wurde.

Am Mittwochmorgen kam es an der Einmündung Tumringer/Denzstraße zu einem Unfall, bei dem ein 78-jähriger Mann schwer verletzt wurde, teilt die Polizei mit. Gegen 7.30 Uhr befuhr ein Autofahrer die Denzstraße und bog nach links in die Tumringer Straße ab.




Hierbei übersah er einen auf der Tumringer Straße stadtauswärts fahrenden 78-jährigen Fahrradfahrer. Es kam zur Kollision, bei der der Radler zu Fall kam und sich schwere Verletzungen zuzog.

Der Mann trug Polizeiangaben zufolge keinen Fahrradhelm. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst umgehend ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls beziehungsweise Personen, die etwas zur Fahrweise des auf dem Radschutzstreifen fahrenden Fahrradfahrers sagen können (Kontakt: Verkehrskommissariat Weil am Rhein, Telefon 07621/98000).

Mehr zum Thema: