Auflagen zum Mietpreis

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 20. Oktober 2018

Lörrach

Mieterbund unterstützt SPD.

LÖRRACH (BZ). Die Ankündigung der SPD-Fraktion, sich für sozialen Wohnungsbau einzusetzen, wird vom Deutsche Mieterbund Kreis Lörrach unterstützt, schreibt der Verein in einer Mitteilung. Soziale Vorgaben und Grundsätze müssten die Leitlinie beim Wohnungsbau in Lörrach werden. Bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen zu schaffen, sei dringend angesagt. Alle Bauträger müssten verpflichtet werden, konkrete Auflagen zum Mietpreis einzuhalten.

So sei etwa die Forderung der SPD-Gemeinderatsfraktion, eine 50-Prozentquote für geförderten Mietwohnungsbau und die Mietpreisbindung für diese Mietwohnungen, auf Dauer festzulegen. Darüber hinaus sei ein weiterer Teil der Mietwohnungen mit einer festen Miethöhe pro Quadratmeter, der sich an der Mietpreisbindung für Sozialwohnungen orientiert, festzulegen. Eine weitere Forderung des Mieterbundes ist laut dem Vorsitzenden Heinz Wizemann: "Es muss vorrangig dem Geschosswohnungsbau mit Sozialwohnungen und bezahlbaren Mietwohnungen Priorität eingeräumt werden."