Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

27. Januar 2010

Auszeichnung für BZ-Volontär

Bastian Henning gewinnt Preis.

LÖRRACH/STUTTGART (BZ). Eine Artikelserie des Lörracher Lokalteils der Badischen Zeitung wurde mit dem Caritas-Journalistenpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Jury verlieh dem Redaktionsvolontär Bastian Henning für die Reihe "Menschen am Rande" den mit 1500 Euro dotierten ersten Preis. Bei der Serie, die im Herbst jeweils auf der ersten Lörracher Lokalseite platziert war, ging es um die Schilderung von Alltagssituationen von Menschen in besonderen Lebenslagen. Mit seiner Serie sei es Bastian Henning gelungen, "ein schwieriges Thema informativ und emotional berührend zugleich aufzubereiten", heißt es in der Würdigung der Jury. Seine Idee, dass man "bei manchen Menschen gleich dem Tagesablauf ansieht, dass da etwas ungewöhnlich ist", habe sich bestätigt, ohne dass dies eigens thematisiert oder kommentiert werden müsste, lobt die Jury weiter. Mit dieser "außergewöhnlichen journalistischen Stilform" seien "leise, aber zugleich sehr eindringliche und fesselnde Porträts von Menschen gelungen, die es aus unterschiedlichen Gründen nicht leicht haben." Und abschließend heißt es: "Der nüchtern notierte Tagesablauf dieser Menschen gewährt private Einblicke in deren Leben ohne voyeuristisch zu sein." Unter anderem hatte Bastian Henning Menschen mit Depressionen, Behinderungen und Allergien porträtiert.

Werbung

Autor: bz