Feuer

Balkonbrand in Lörrach: Nachbar verhindert Schlimmeres

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 26. August 2017 um 09:15 Uhr

Lörrach

Ein Mann bemerkt einen Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses in Lörrach – und reagiert sofort: Er klingelt die beiden älteren Bewohnerinnen heraus, rennt auf den Balkon und bannt die Gefahr.

Am Freitagnachmittag brach auf einem Balkon eines Wohnhauses an der Obermattstraße in Lörrach ein Feuer aus. Dabei habe ein Zeuge umsichtig gehandelt und durch sein beherztes Eingreifen Schlimmeres verhindert, so die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der Mann bemerkte demzufolge kurz nach 16 Uhr, dass es auf dem Balkon des Nachbarhauses brannte. Er klingelte die Bewohnerinnen, zwei ältere Frauen, heraus und ging auf den Balkon. Dort verschmorten Flammen einen Blumenkasten, eine Jalousie brannte. Der Zeuge warf beides vom Balkon und entschärfte die Gefahr.

Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte ein. Die beiden Frauen mussten vom Rettungsdienst behandelt und anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar. Die Ermittlungen laufen. Es entstand nur geringer Schaden.