Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. März 2017

Kurz gemeldet

Grandsheiks — Freiwillige Feuerwehr — Roboter-Programmieren — Familientheaterstück — Die Distel — Patrozinium in St. Josef — Suppensonntag — Marionettentheater — Bea von Malchus — Ausflug nach Herten — Alpenverein — Mädchenferienfreizeit — Masterstudiengänge — Autorenlesung — Christen im Beruf — Geführte Joggingrunden — Informationsabend — Pluspunktzeit

LÖRRACH

Grandsheiks

Das Sextett Grandsheiks gastiert am Samstag, 18. März, 20 Uhr, im Burghof. In Playing the Music of Frank Zappa widmet sich die Gruppe um Sänger Maximilian Hilbrand, hervorgegangen aus den langjährigen Zappa-Adepten "Sheik Yerbouti", vor allem den komplexeren Werken des Amerikaners. Vorverkauf beim BZ-Karten-Service (bz-ticket.de/karten oder 0761/4968888) und bei allen BZ-Geschäftsstellen.

Freiwillige Feuerwehr

Am Samstag, 18. März, 19 Uhr, lädt die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Lörrach, zur Versammlung in den Saal der Feuerwache, Weiler Str. 4., ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Jahresberichte, Wahlen und Ehrungen.

Roboter-Programmieren

Das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach Dreiländereck und die DHBW Lörrach bieten an der Regio-Messe (18. bis 26. März) einen Schnupperkurs Roboterprogrammierung "Programmieren des humanoiden Roboters NAO" an. Interessierte können sich direkt am Stand melden. Dauer: 45 Minuten. Die Kurse beginnen am Samstag und Sonntag jeweils um 12, 14 und 16 Uhr, Montag bis Freitag jeweils um 14 und 16 Uhr. Teilnehmer sind je Termin maximal vier Personen. Teilnahme ohne Voranmeldung und Vorkenntnisse möglich.

Werbung


Familientheaterstück

Am Sonntag, 19. März, um 15 Uhr lädt das Alte Wasserwerk im Rahmen der Familiensonntage zum Theaterstück "Guten Tag kleines Schweinchen" ein. Das Theater Kokon erzählt die Geschichte eines kleinen Tigers, der eines Tages nicht mehr nach Hause kommt. Der kleine Tiger hatte das kleine Schweinchen getroffen und zog zu ihm in den Schweinestall. Das Stück ist ab drei Jahren. Im Anschluss an die Veranstaltung ist das Café geöffnet. Reservierungen unter 07621/927915 oder an kinderbuero@sak-loerrach.de.

Die Distel

"Einmal Deutschland für alle! Heimat to go." ist der Titel des Programms, mit dem Die Distel am Sonntag, 19. März, 20 Uhr, im Burghof gastiert. Die Kabarettisten fragen, was ist eigentlich typisch deutsch? Taugt Deutschland als Vorbild? Ein sarkastisches Plädoyer für eine neue deutsche Leitkultur. Vorverkauf beim BZ-Karten-Service (bz-ticket.de/karten oder Tel. 0761/4968888) und bei allen BZ-Geschäftsstellen.

Patrozinium in St. Josef

Am Sonntag, 19. März, feiert die Gemeinde St. Josef in Brombach ihr Patrozinium. Das Fest beginnt mit dem Festgottesdienst um 10 Uhr, bei dem der Kirchenchor und der katholische Kindergarten "Arche Noah" mitwirken. Im Anschluss gibt es im Haus St. Michael die Gelegenheit zum geselligen Beisammensein. Mit Bewirtung.

Suppensonntag

Am Sonntag, 1 , lädt die evangelische Kirchengemeinde Hauingen zur Mittagszeit zum Suppensonntag im Gemeindehaus ein. Diesen haben die Eltern der Konfirmanden organisiert. Zuvor findet ein Gottesdienst mit Pfarrerin Andrea Heuberger-Sturm um 11 Uhr in der Nikolauskirche statt. Er wird von den Konfirmanden gestaltet und vom Singkreis musikalisch begleitet.

Marionettentheater

Das Theater Anis lädt am Sonntag, 19. März, um 16 Uhr zum Marionettenstück "Abenteuer im Mühlenweiher" in die Kulturwerkstatt, Riesstraße 4, ein. Das 45-minütige Stück für Kinder ab vier Jahren wird von Isabelle Fortagne und Annette Müller mit handgefilzten Marionetten in offener Spielweise präsentiert. Reservation: http://www.theater-anis.de

Bea von Malchus

Eine orientalische Liebesgeschichte von Elsa Sophia von Kamphoevener unter dem Titel "Bazilikonmädchen" präsentiert Bea von Malchus am Sonntag, 19. März, 19 Uhr, im Nellie Nashorn. Sie erzählt eine zauberhafte Geschichte über die verschlungenen Wege der Liebe, voll erstaunlicher Volten, weiblicher Klugheit und subtiler Vieldeutigkeit. Vorverkauf beim BZ-Karten-Service (bz-ticket.de/karten oder 0761/4968888) und bei allen BZ-Geschäftsstellen.

Ausflug nach Herten

Am Mittwoch, 22. März, erlebt der Schwarzwaldverein unter dem Titel "Hertener Allerlei" Interessantes und Vielfältiges rund um Rheinfeldens größten Ortsteil. Die Gehzeit beträgt etwa zweieinhalb Stunden. Abfahrt ist um 11.10 Uhr Lörrach Busbahnhof (Linie 7304). Führung und Anmeldung: Siegfried Kary, 07622/667785.

Alpenverein

Mit Michaela Horn wandern die Senioren am Mittwoch, 23. März, auf Saurierspuren am Hasenmatt im Schweizer Jura. Dabei sind 830 hm zu bewältigen. Infos und Anmeldung: 07623/3497. Wolfgang Wagner bietet am Samstag, 25. März, die Besteigung des Pizzo Centrale mit den Tourenski an. Infos: drwagnerwolfgang@gmail.com.

Mädchenferienfreizeit

Das Kreisjugendreferat Lörrach veranstaltet im Sommer eine Ferienfreizeit für Mädchen im Alter von 9 bis 13 Jahren. Vom 12. bis 25. August geht es mit dem Bus nach Ljubac, Kroatien. Das Programm kann von den Teilnehmerinnen selbst mitgestaltet werden. Anmeldeformulare unter http://www.jugendagenturen.de Weitere Informationen und Beratung: Gisela Schleidt; 07621/410-5290, gisela.schleidt@loerrach-landkreis.de.

Masterstudiengänge

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bietet für Absolventen eines Erststudiums, die bereits erste Berufserfahrung gesammelt haben, seit einigen Jahren auch berufsintegrierende, weiterbildende Masterstudiengänge an. Über die zehn verschiedenen Studienrichtungen, die im Bereich Wirtschaft zur Auswahl stehen, informiert die DHBW, Hangstraße 46-50, am Dienstag, 21. März, 16.15 bis 17.15 Uhr, im Raum A 261.

Autorenlesung

Am Montag, 20. März, 20 Uhr, gibt es unter dem Titel "Politik und Liebe machen" kleine Dialoge von und mit Laura de Weck im Werkraum Schöpflin in Brombach. Laura de Wecks erfolgreiche Kolumnen aus dem Schweizer Tages-Anzeiger und dem "Bund" bringen in treffsicheren kleinen Dialogen große Themen auf den Punkt. In ihren szenischen Dialogen durchmischt Laura de Weck ebenso unterhaltsam wie kunstvoll Öffentliches mit Intimem.

Christen im Beruf

Am Montag, 20. März,19 Uhr, veranstaltet "Christen im Beruf" im Restaurant Lasser wieder einen Vortragsabend. Das Ehepaar Jantzen spricht zum Thema "Auch in schweren Zeiten nicht allein".

Geführte Joggingrunden

Wolfgang Gehrig und Hartwig Schroeder bieten im Rahmen von "Pluspunktzeit" vormittags geführte Joggingrunden von etwa fünf bis zehn Kilometern an. Der Jogging-Treff ist für nicht schnelle, aber geübte Läufer geeignet. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich. Treffpunkt ist die Waldorfschule in Stetten. Kontakt: Wolfgang Gehrig (wolfgang.gehrig@gmx.net), Hartwig Schroeder (07621/49970).

Informationsabend

Am Dienstag, 21. März, um 20 Uhr lädt das Hans-Thoma-Gymnasium alle interessierten Eltern der jetzigen vierten Klassen zu einem Informationsabend in die Aula ein.

Pluspunktzeit

Am Dienstag, 21. März, findet um 14.30 Uhr im Alten Rathaus bei "Pluspunktzeit" ein Bewegungs- und Koordinationstraining mit Musik statt.

Autor: bz