Ohne Führerschein

Motorradfahrer in Lörrach beschleunigt und stürzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Dezember 2017 um 11:36 Uhr

Lörrach

Zu stark beschleunigt: Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam in Lörrach zu Fall und verletzte sich. Zudem wird er angezeigt, weil er keinen Führerschein hat.

Am Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Hunnenstraße in Lörrach und wollte in die Belchenstraße einbiegen, teilt die Polizei mit.




Hierbei beschleunigte er sein Motorrad so stark, dass dessen Heck ausbrach. In der Folge kam der junge Mann zu Fall und verletzte sich leicht. Das Motorrad war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Am Motorrad ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Abschleppfirma abgestreut und beseitigt.

Da bei der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der 21-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für sein Motorrad ist, wird er angezeigt.

Mehr zum Thema: