Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. März 2017

Nur zwei Einsatzkräfte wurden verletzt

LÖRRACH (kwb). Der stellvertretende Stadtbrandmeister Stephan Schepperle legt Wert auf die Feststellung, dass bei dem Gefahrgutbrand am vergangenen Montag bei der Lauffenmühle in Brombach in der Pressemeldung der Polizei Lörrach versehentlich eine falsche Anzahl an Verletzten gemeldet wurde, nämlich 17 verletzte Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz. Alle 16 als verletzt gemeldeten Atemschutzkräfte wurden nach Beendigung ihres Atemschutzeinsatzes im Gefahrenbereich aber nur regulär und vorsorglich durch Notarzt und Rettungsdienst untersucht und beobachtet. Bei solch einer Einsatzlage ein ganz normaler Vorgang zur Sicherheit der Wehrmänner. Nur zwei Einsatzkräfte wurden leicht verletzt.

Werbung

Autor: kwb