Brand

Toilettenpapier in Lörracher Musikschule angezündet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 06. Februar 2018 um 10:55 Uhr

Lörrach

Glimpflich davongekommen: Lehrer haben einen Brand in der Städtischen Musikschule in Lörrach gelöscht. Verdächtigt werden zwei 15-jährige Mädchen.

Glimpflich davongekommen: Lehrer haben einen Brand in der Städtischen Musikschule in Lörrach gelöscht. Das meldete die Polizei. Verdächtigt werden zwei 15-jährige Mädchen. Der Brand sei am Montagabend kurz vor 19 Uhr im 1. OG ausgebrochen. Zum Glück, so die Beamten, hätten Lehrer das Feuer rasch entdeckt und gelöscht, so dass nur geringer Schaden entstanden sei. Die wenig später eintreffende Feuerwehr habe die Brandstelle überprüft und die Räume gelüftet.

Zündelei wohl die Ursache

Als Brandursache dürfte Zündelei in Frage kommen, da zwei Rollen Toilettenpapier in einem Spender angezündet worden seien. Der Tat verdächtig seien zwei Mädchen im Alter von etwa 15 Jahren, die zur Tatzeit am Brandort gesehen worden seien und sich rasch entfernt hätten.
Zeugen gesucht

Eines der Mädchen hatte langes, offen getragenes dunkles Haar und braune Augen. Die Polizei sucht nach den beiden Mädchen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 07621-176500.

Mehr zum Thema: