Wohngebiet

Unbekannter schießt in Lörrach auf Katze – sie stirbt wohl an den Folgen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Dezember 2018 um 11:15 Uhr

Lörrach

Schüsse mit einem Luftgewehr im Wohngebiet: In Lörrach hat ein Unbekannter laut Polizei auf eine Katze geschossen. Einer Tierärztin zufolge starb sie an den Folgen.

Schüsse mit einem Luftgewehr im Wohngebiet: In Lörrach hat ein Unbekannter laut Polizei auf eine Katze geschossen. Einer Tierärztin zufolge starb sie an den Folgen.

Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Demnach hat sich der Vorfall am Wochenende Wohngebietes "Bühl" in Lörrach-Brombach ereignet. Eine Tierärztin diagnostizierte laut Polizei, dass die weiße Kurzhaarkatze an den Folgen des Schusses starb. Das Polizeipräsidium Freiburg, Abteilung für Gewerbe und Umwelt, führe nun Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Es werden Zeugen zum Vorfall, der sich vermutlich im Bereich der Blauenstraße zugetragen hat, gesucht. In der Vergangenheit kam es hier laut Polizei bereits zu ähnlichen Vorfällen, bei welchen Katzen verletzt wurden.