Leibnizweg

Vergessener Topf auf dem Herd: Feuerwehr muss Mehrfamilienhauses evakuieren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. Dezember 2018 um 11:57 Uhr

Lörrach

Ein auf dem heißen Herd vergessener Topf mit Essen löste wegen starker Rauchentwicklung einen Feuerwehreinsatz aus.

In einem Mehrfamilienhaus im Leibnizweg in Lörrach ist es am heutigen Freitag, gegen 8.45 Uhr, zu einem größeren Feuerwehreinsatz gekommen. Der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde gemeldet, dass in einer Wohnung in einem der oberen Stockwerke ein Brandmelder ausgelöst habe und Brandgeruch wahrnehmbar sei. Wenige Minuten später stellten die Feuerwehrkräfte vor Ort tatsächlich Rauch fest. Deshalb musste das Mehrfamilienhaus evakuiert werden. Bei der Überprüfung stellte die Feuerwehr einen Topf mit Essen fest, der auf dem heißen Herd vergessen worden war und wegen der Überhitzung kräftig rauchte. In der Wohnung befanden sich keine Personen, jedoch ein Hund. Dieser wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich zu einer Tierärztin gebracht.