Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. November 2017 17:42 Uhr

Guide Michelin

Bib Gourmands 2018: Die besten Lokale für den kleineren Geldbeutel

Wenige Tage vor den Sternen hat die Gourmetbibel Michelin bereits die Bib Gourmands verteilt. Sechs neue Restaurants in der Region dürfen sich mit dem Lob "gute Küche für den schmalen Geldbeutel" schmücken.

  1. Seeteufel mit Fenchelcreme, Fenchelsalat und Safrankartoffeln in der Eichhalde. Foto: Michael Wissing

Besseresser aufgepasst: Die Eichhalde und der Markgräfler Hof in Freiburg (Frank Eicks kocht aber mittlerweile in der Casa Espagnola) sind ebenso auf der jüngsten Michelin-Liste zu finden wie das Wirtshaus zur Sonne in Glottertal, die Sonne in Wildtal, Prüfer’s in Hinterzarten und die Krone in Staufen.

Gute Küche für den schmaleren Geldbeutel: Wer gern qualitativ hochwertig isst, aber nicht ständig in einem mit Sternen ausgezeichneten Restaurant einkehren kann, für den zeichnet der Restaurantführer Guide Michelin Gasthöfe, Weinstuben und Bistros mit dem "Bib Gourmand" aus.

460 Häuser dürfen sich 2018 mit dem Gütesiegel schmücken. Darunter sind 33 neue Adressen, die laut Michelin ein "Maximum an Schlemmerei bis 37 Euro" bieten. Nicht nur der Preis muss stimmen, bewertet werden zudem die Qualität der Produkte, die Sorgfalt bei der Zubereitung, präzise Garzeiten und Techniken, gekonntes Abschmecken und harmonische Verbindung der Aromen. Mit 149 Adressen finden sich die meisten Bib-Gourmand-Restaurants nach wie vor in Baden-Württemberg.


Und das sind alle Bib-Gourmand-Restaurants im Verbreitungsgebiet der BZ:

Bad Bellingen: Landgasthof Schwanen
Bonndorf: Sommerau
Denzlingen: Rebstock-Stube
Donaueschingen: Baader’s Schützen

Elzach: Schäck’s Adler
Endingen: Die Pfarrwirtschaft
Endingen: Dutters Stube
Feldberg: Adler Bärental
Freiamt: Zur Krone

Freiburg: Eichhalde (neu)

Freiburg: Markgräfler Hof (neu)
Freiburg: Hirschen
Freiburg: Kühler Krug
Friesenheim: Mühlenhof
Gengenbach: Die Reichsstadt
Gengenbach: Ponyhof

Gengenbach/Berghaupten: Hirsch
Glottertal: Hirschen
Glottertal: Zum Goldenen Engel

Glottertal: Wirtshaus zur Sonne (neu)

Gundelfingen: Sonne Wildtal (neu)
Heitersheim: Landhotel Krone

Hinterzarten: Prüfer’s (neu)
Hüfingen: Landgasthof Hirschen
Ihringen: Bräutigam
Ihringen: Holzöfele
Ihringen: Weinstube zum Küfer
Kandern: Pfaffenkeller
Kenzingen: Scheidels Restaurant zum Kranz
Kirchzarten: Schlegelhof
Kirchzarten: Zum Rössle
Lahr: Adler Gasthaus
March: Jauch’s Löwen
Oberried: Die Halde
Oberried: Gasthaus Sternen-Post
Offenburg: Blume
Bad Peterstal-Griesbach: Dollenberg, Kamin- und Bauernstube
Ringsheim: Heckenrose
St. Märgen: Zum Kreuz
St. Peter: Zur Sonne
Sasbachwalden: Engel
Sasbachwalden: Talmühle – Badische Stuben
Schopfheim: Mühle zu Gersbach
Simonswald: Hugenhof
Staufen: Kreuz-Post

Staufen: Die Krone (neu)
Steinen: Zum fröhlichen Landmann
Stühlingen: Gasthaus Schwanen
Stühlingen: Geng’s Linde

Sulzburg: Landgasthof Rebstock
Todtnau: der Waldfrieden
Waldshut-Tiengen: Brauerei Walter

Werbung

Autor: Petra Kistler