Unbekannter schießt in Altenheim auf eine Katze

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. Dezember 2009

Neuried

NEURIED-ALTENHEIM (BZ). Bereits am Montag dieser Woche hat sich ein tragischer Vorfall ereignet, der erst jetzt der Polizei mitgeteilt wurde. Ein unbekannter Schütze hatte vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr auf die Katze einer 57-jährigen Frau geschossen. Sie fand das Tier laut Polizeiangaben blutüberströmt im Garten. Eine sofort eingeleitete Notoperation verlief gut, jedoch konnte der Tierarzt das rechte Auge der Katze nicht mehr retten. Die 57-jährige Katzenbesitzerin sei über die Tat schockiert und frage nach dem Sinn, heißt es in dem Bericht. Genauso ergeht es der Polizei. Hinweise werden deshalb erbeten an den Polizeiposten Neuried, Tel. 07807/957990.