Magie der Zahl lässt Paare kalt

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Fr, 17. August 2018

Emmendingen

Am 18.8.2018 registriert das Standesamt nur eine Hochzeit.

EMMENDINGEN. Die einen vertrauen zum Eheglück auf die Magie der Zahlen, die anderen wählen einfach ein möglichst merkfähiges Datum für den vermeintlich schönsten Tag des Lebens. Schnapszahlen sind bei Hochzeitspaaren mittlerweile heiß begehrt. Auch in Emmendingen? Weit gefehlt: am Samstag, 18.8.2018 ist am Standesamt nur eine einzige Trauung angesetzt. Und die in Kollmarsreute.

Die offensichtliche Zurückhaltung hat einen einfachen Grund. Wie Rathaus-Sprecherin Jacqueline Schoder auf Anfrage mitteilt, ist ausgerechnet dieser Samstag in Emmendingen kein Trausamstag – "weil wir derzeit die Verlegung vom Bürgersaal in den Sitzungssaal des neuen Rathauses haben und auch noch gleichzeitig Weinfest ist". Heiratswillige schauten daher bei ihren Anfragen in die Röhre oder wurden an die Ortschaften verwiesen. Ein Paar wird sich das Ja-Wort am Samstag in Kollmarsreute geben.

Der Monat August verzeichnete mit dem 1.8.2018 und dem 8.8.2018 bereits zwei außergewöhnliche Hochzeitstermine. Doch diese Daten fielen jeweils auf einen Mittwoch und hatten auch wegen der Ferienzeit offensichtlich wenig Zugkraft für die Liebenden. Am 8.8. heirateten in Emmendingen drei Paare. Ein Run auf solch speziellen Daten sei in Emmendingen generell nicht festzustellen, sagt Schoder: "Von einem Trend kann nicht gesprochen werden." Einen Trend zu mehr Hochzeiten glaubt das Standesamt dagegen beim Blick auf die Statistik zu erkennen. Im vergangenen Jahr trauten sich in Emmendingen insgesamt 174 Paare, im Jahr zuvor waren es noch 144.

Der sprachliche Bezug zum Suff hält übrigens viele Paare nicht davon ab, für ihre Hochzeit ein Schnapszahl-Datum zu wählen. Böse Zungen behaupten, das besondere Datum helfe vor allem Männern, an den Hochzeitstag und den dazu fälligen Blumenstrauß zu denken. Der Nachteil: An Schnapszahltagen geschlossene Ehen bringen laut einer aktuellen Studie australischer Forscher selten dauerhaftes Glück. Wenn die oberflächliche Ästhetik des Datums wichtiger wird als die innere Überzeugung des Paares, so heißt es, sieht es düster aus für die Haltbarkeit einer Ehe. Schnapszahl-Hochzeit? Schnapsidee!