Mario Singer strebt Kreistagsmandat an

Markus Maier

Von Markus Maier

Fr, 10. August 2018

Malsburg-Marzell

Erste Unterredungen zur Kandidatur für die Wahl im Mai nächsten Jahres hat es schon gegeben.

MALSBURG-MARZELL (mm). Kaum im Amt als neuer Bürgermeister, strebt Malsburg-Marzells Dorfoberhaupt Mario Singer nach einem Sitz im Lörracher Kreistag. Am Montag hatte Singer in der ersten von ihm geleiteten Gemeinderatssitzung deutlich gemacht, dass er grundsätzlich einer Kandidatur für ein Kreistagmandant positiv gegenüberstehe – auf Anfrage der Badischen Zeitung vom Donnerstag machte er deutlich, dass Vertreter von drei im Kreistag vertretenen Parteien bereits auf ihn zugekommen sind, um mit ihm bezüglich einer Listenkandidatur Gespräche zu führen. Nähere Ausführungen wollte Mario Singer der Badischen Zeitung gegenüber (noch) nicht machen, schließlich sei es noch eine Zeit hin bis zur Kreistagwahl. Diese findet – zusammen mit der Wahl der Gemeinde- beziehungsweise der Ortschaftsräte – am 26. Mai kommenden Jahres statt. Bekannt geworden ist lediglich, dass der frühere Binzener Bürgermeister Ulrich May, seines Zeichens Chef der Freien Wähler im Lörracher Kreistag, auf ihn zugekommen ist. Dass es eine Unterredung gegeben habe, bestätige denn auch der neue Bürgermeister der Berggemeinde.

Für ihn sei es wichtig, die Berggemeinde nicht nur als Dorfoberhaupt, sondern – sollten es der Wählerwille sein – auch im Lörracher Kreistag zu vertreten, sagte Singer am Redaktionstelefon. Sollte es mit den Freien Wählern sein, würde Singer gewissermaßen in die Fußstapfen seines Vorvorgängers Dieter Schwald treten. Als Schwerpunkte einer möglichen Kreistagsarbeit bezeichnete Singer gegenüber der BZ Themen wie die alternativen Energien, den öffentlichen Personennahverkehr und etwa auch das umweltverträgliche Bauen sowie die Land- und Forstwirtschaft, die gerade für eine Flächengemeinde wichtig seien. "Ich bin der Meinung, dass eine Gemeinde wie die unsere mit ihren 1600 Einwohnen durchaus Sitz und Stimme im Kreistag haben sollte".