Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik

Rennradfahrer kommt zwischen Malsburg und Kandern von der Straße ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. September 2018 um 10:51 Uhr

Malsburg-Marzell

Am Mittwochnachmittag verunglückte auf der K 6350 zwischen Malsburg und Kandern ein Rennradfahrer schwer. Der 65-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der 65 Jahre alte Mann war gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße talwärts in Richtung Kandern unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung in einer leichten Rechtskurve von der Straße abkam. Neben der Fahrbahn überschlug er sich und blieb verletzt liegen. Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens kümmerten sich an der Unfallstelle um den Verletzten. Da schwere Verletzungen nicht ausgeschlossen werden konnten, erfolgte eine vorsorgliche Verlegung des Verunfallten mit einem Rettungshubschrauber. Er trug einen Fahrradhelm. Sein Rad wurde beschädigt.