Marcel Nguyen will im Schongang durch die WM-Qualifikation

dpa

Von dpa

Fr, 14. September 2018 um 14:54 Uhr

Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa) - Turn-Ass Marcel Nguyen, Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer und Vize-Europameister Lukas Dauser stehen am Samstag bei der ersten Qualifikation für die Weltmeisterschaften in Doha/Katar im Fokus. Nguyen, zweifacher Gewinner von Olympia-Silber, gilt mit seinem höchst schwierigen Tsukahara-Abgang am Barren als einer aussichtsreichsten WM-Kandidaten im deutschen Team.

Während Dauser in der Stuttgarter Scharrena nach schwerer Knieverletzung seinen ersten Sechskampf seit 16 Monaten turnen wird, will der 31 Jahre alte Nguyen sich auf nur drei Geräte beschränken. Hintergrund für das Schonprogramm ist die kraftzehrende Folge von Europameisterschaften, Bundesliga, WM-Qualifikation und deutschen Meisterschaften. «Kein Boden, keine Ringe und kein Sprung», verriet Nguyen. An diesen Geräten sei sein Hauptziel, die Mannschaft zu unterstützen. Seine Barrenübung wird Nguyen aber in jedem Fall voll präsentieren. «Denn da geht es ja darum, dass ich in Doha ins Finale kommen kann», betonte er.

Mit Spannung wird auch der erste Auftritt von Weltmeisterin Schäfer ohne ihre langjährige Trainerin Gabi Frehse erwartet. Das Erfolgsduo aus Chemnitz hatte in der vergangen Woche erklärt, bis auf Weiteres getrennte Wege zu gehen. Nach der ersten Ausscheidung der elf Frauen (14.00 Uhr) und 16 Männer (17.30 Uhr), werden die jeweils fünf Plätze für die WM (25. Oktober bis 3. November) in zwei Wochen bei den deutschen Meisterschaften in Leipzig vergeben.