Großeinsatz

Polizei jagt Marcher Automatendiebe nachts im Wald

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Juni 2018 um 17:52 Uhr

March

Einen größeren, aber letztlich erfolglosen Polizeieinsatz lösten in der Nacht zu Dienstag gegen 3 Uhr Automatenknacker in Holzhausen aus.

Zwei unbekannte Täter hatten in der Waldstraße versucht, einen Zigarettenautomaten mit einem Stemmeisen aufzubrechen. Die Tat wurde von einem Anwohner beobachtet, der die Polizei alarmierte.

Kurz bevor die erste Streife am Tatort eintraf, ließ das Duo aber von seinem Vorhaben ab und verdrückte sich in den nahegelegenen Wald.

Die Polizei ließ indes nicht locker und nahm mit Streifenbesatzungen des Polizeireviers Breisach, aber auch mit Beamten der Hundestaffel aus Umkirch und der Bundespolizei die Verfolgung auf.

Trotz dieses Aufgebotes gelang es nicht, die beiden Täter zu fassen. Der Automat wies an einer Seite erhebliche Hebelspuren auf. An die erhoffte Beute – ob nun Zigaretten, Bargeld oder beides – war das Duo nach Angaben der Polizei jedenfalls nicht gelangt.