Zoff im Alemannenstadion

Maulburg: Prügelnde Jungkicker, prügelnde Väter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 24. September 2018 um 16:33 Uhr

Maulburg

Ganz schön Zoff gab es am Samstag bei einem Jugend-Fußballspiel im Alemannen-Stadion. Erst prügelten sich junge Spieler und kurz darauf die Väter, die eigentlich schlichtend eingreifen wollten.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen jugendlichen Fußballspielern und deren Vätern kam es am Samstag im Alemannenstadion. Zunächst foulte und beleidigte in der ersten Halbzeit ein jugendlicher Spieler einen 16-Jährigen aus der gegnerischen Mannschaft. Als dies ein Kamerad des 16-Jährigen mitbekam, ging dieser auf den Gegner los. Es kam zu einer Rangelei, bei der einer der Beteiligten noch einen Fußtritt am Kopf abbekam, teilt die Polizei mit. Schließlich gingen Eltern dazwischen, um die Streithähne zu trennen. Ein Vater zog dabei einen Angreifer von seinem Sohn weg, woraufhin sich dessen Vater einmischte und beide Väter ebenfalls in Streit gerieten. Zwei der Jugendlichen wurden bei der Schlägerei leicht verletzt.