Mehr Schüler und Lehrer

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Do, 06. September 2018

Maulburg

Schulzentrum Steinen startet mit 740 Schülern und 59 Lehrkräften ins neue Schuljahr.

STEINEN. Mit 740 Schülerinnen und Schülern sowie 59 Lehrkräften startet das Meret-Oppenheim-Schulzentrum am kommenden Montag ins Schuljahr 2018/2019. Abschiednehmen hieß es noch mitten in den Ferien von der langjährigen Mathe-und Chemielehrerin Angelika Beck-Bürkert, die in den Ruhestand geht. Dafür freut sich Rektor Stefan Royl, insgesamt fünf neue Lehrkräfte in Steinen begrüßen zu können.

Erfreulich findet es Stefan Royl am Ende der Sommerferien, dass sich die Schülerzahlen am Meret-Oppenheim-Schulzentrum im kommenden Schuljahr wieder nach oben bewegen. Verantwortlich dafür seien unter anderem die über 100 Anmeldungen bei den fünften Klassen, so der Rektor. Damit sei es möglich, an der Realschule vier Eingangsklassen zu bilden. In der Grundschule werde es künftig drei erste Klassen geben.

Recht zufrieden ist der Steinener Schulleiter mit dem Personaltableau, mit dem es nach den Ferien wieder an den Unterricht geht. Royl: "Das ist zwar auf Kante genäht, aber damit lässt sich arbeiten." Neben Angelika Beck-Bürkert muss Royl im neuen Schuljahr – vorbehaltlich der Zustimmung aus Stuttgart – noch auf die Mitarbeit von Maria Jürgens-Hofmann verzichten, die bislang Deutsch, Englisch und Kunst unterrichtet hat, aber seit Anfang September neue Leiterin der Volkshochschule wurde (wir haben berichtet).

Für zwei die gehen, kann der Rektor fünf neue Kolleginnen und Kollegen melden – das Kollegium im Meret-Oppenheim-Schulzentrum wächst damit auf 59 Lehrkräfte an. Es starten am Montag in der Realschule: Freya Bendixen (Mathematik, Geographie, Biologie), Sabine Brand (Mathematik, Sport, Biologie) Susanne Bigler (Englisch, Französisch, Mathematik), Sibylle Ruta (Deutsch, Englisch), Daniel Volaric (Geographie, Englisch, evangelische Religion) sowie Christina Betz (katholische Religion).

Vor größere logistische Herausforderungen sieht Rektor Royl sich die Schule einzig im Bereich Sportunterricht gestellt, nachdem es mit der Fertigstellung der Köchlinhalle rechtzeitig zum neuen Schuljahr nun leider doch nicht geklappt hat. So müssten die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin mit großem Aufwand ihren Unterricht in den diversen Hallen der Umgebung – unter anderem in Hägelberg und Adelhausen – bekommen.

Der Zeitplan für den Schulstart am Montag, 10. September, am Meret-Oppenheim-Schulzentrum. Realschule: Die Klassen 6 bis 10 starten jeweils zur 1. Stunde um 7.45 Uhr. Die Grundschulklassen 2 – 4 starten jeweils zur 2. Stunde um 8.30 Uhr. Für die neuen Fünftklässler ist Schulbeginn am Dienstag, 11. September: zur 2. Stunde um 8.35 Uhr im Meret-Oppenheim-Foyer. Die Einschulung der Erstklässler ist für Donnerstag, 13. September, um 15 Uhr mit der Einschulungsfeier im Meret-Oppenheim-Foyer geplant. Am Freitag, 14. September, gibt es außerdem um 9 Uhr einen Einschulungsgottesdienst in der Petruskirche Steinen. Anschließend findet Unterricht bis 12.10 Uhr in der Grundschule des Meret-Oppenheim-Schulzentrums statt.

Wiesentalschule Maulburg: Der Unterricht beginnt für alles Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse am Montag, 10. September mit der 2. Unterrichtsstunde um 8.40 Uhr und endet um 12.15 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler der Grundschule ab Klasse 2 beginnt der Unterricht ebenfalls um 8.40 Uhr und endet um 12.15 Uhr. Für die Ganztagsschüler endet der Unterricht um 14.55 Uhr oder 17 Uhr (AWO). Für die Erstklässler beginnt der Unterricht am Mittwoch, 13. September. Ab 15 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst in der katholischen Kirche in Maulburg statt, um 16 Uhr beginnt die Einschulungsfeier in der Wiesentalschule.

Nachbarschaftsschule Weitenau-Wieslet: Die Klassen 2,3 und 4 der Grundschule Weitenau/Wieslet beginnen am Montag, den 10. September um 9.15 Uhr in der Schule in Weitenau. Die Klasse 1 beginnt am Samstag, 15.September, um 10. Uhr mit dem Einschulungsgottesdienst in der Wiesleter Kirche und um 11 – 12 Uhr mit der ersten Unterrichtsstunde.