Mein Kuscheltier

Bild 1 von 9

Mein Kuscheltier heißt Wombel Bombel und ist ein Hase. Er  besteht aus Stoff und Watte.  Seine Kleidung ist grün, braun, orange.  An dem Tag meiner Geburt bekam ich ihn von meiner Tante geschenkt. Als ich noch klein war habe ich immer mit ihm geredet und gespielt.  Ich konnte abends nicht ohne ihn einschlafen und habe immer geweint, wenn er nicht bei mir war. (Kevin, 9 Jahre)

Mein Kuscheltier heißt Wombel Bombel und ist ein Hase. Er besteht aus Stoff und Watte. Seine Kleidung ist grün, braun, orange. An dem Tag meiner Geburt bekam ich ihn von meiner Tante geschenkt. Als ich noch klein war habe ich immer mit ihm geredet und gespielt. Ich konnte abends nicht ohne ihn einschlafen und habe immer geweint, wenn er nicht bei mir war. (Kevin, 9 Jahre)Foto: privat


Mein Kuscheltier ist auch ein Teddy. Und was für einer. Ich habe ihn an Weihnachten geschenkt bekommen. Er heißt Bär und ist größer als ich. Bär wohnt in meinem Bett. Da passen wir beide rein. (Scarlett, 9 Jahre)
Das ist Angry Bird. Ich habe ihn beim Dosenwerfen an der 800-Jahr-Feier von Wettelbrunn gewonnen. Seither begleitet er mich an viele Orte. Einmal hatte ich den Angry Bird in der Schule dabei, als wir in unserem Klassenzimmer übernachtet haben. (Jonathan, 9 Jahre)
Mein liebstes Kuscheltier ist ein Teddy. Mein Vater macht manchmal so, als sei er lebendig. Dann bewegt mein Teddy seine Pfoten und spricht. Das finde ich lustig. Meinem Teddy erzähle ich auch Sachen, auch  wenn ich traurig bin. Dann antwortet er mir und macht mir Mut. (Merle, 9 Jahre)
Zu meinem ersten Weihnachten bekam ich  Finn den Teddybären geschenkt.Eigentlich hieß er Charly, ich fand Finn aber schöner. Am Anfang war Finn sehr flauschig, jetzt ist er nicht mehr so flauschig durch das Rumtragen. Seit ich ihn habe, beschützt er mich. Früher redete ich mit ihm, er war immer mein bester Freund. Lukas (9 Jahre)

Werbung