Zur Navigation Zum Artikel

Karikaturen

Nürnberger Weihnachtslied Zeichnung: Haitzinger

Nürnberger Weihnachtslied

Zeichnung: Haitzinger

Kommentare

Tagesspiegel

Markus Söder ist auf Hilfe angewiesen

Patrick Guyton Aufbruch oder besondere Lebendigkeit gingen von der CSU unter Seehofers Ägide nicht mehr aus. Aber ohne seine Unterstützung wird Markus Söder es schwer haben. Mehr

 

Kommentar

Wenn die Besinnlichkeit blinken muss

Laetitia Bürckholdt Das mit dem guten Geschmack ist bekanntlich so eine Sache. Man muss sich nur Outdoorjacken, Autofarben oder vermeintlich lustige Männersocken anschauen. Oder eben Weihnachtsdekoration. Mehr

 

Münstereck

Wer beim Christbaumkauf zu spät kommt...

fz Weihnachtsbaumkauf ist eine emotionale Sache - eine Woche vor dem Fest ist die Auswahl noch groß, an Heiligabend gibt's nur noch Besen. Mehr

 

Handball-WM der Frauen

STANDPUNKT: Lionel Messi heißt in Norwegen Stine Oftedal

tn Dem geschenkten Gaul nicht ins Maul zu schauen, schien vor zwei Wochen das einzige Argument, die spendierte Eintrittskarte für das Handball-WM-Spiel der Frauen zwischen Norwegen und Argentinien nicht verfallen zu lassen. Das Aufeinandertreffen ... Mehr

 

Kommentar

Monika Stein tritt an, um linke Themen zu setzen

Simone Lutz Stadträtin Monika Stein hat keine großen Chancen, Rathauschefin in Freiburg zu werden. Doch ihr geht es vor allem darum, im Wahlkampf linke Positionen zu platzieren. Mehr

 

Kolumnen

UNTERM STRICH: Ach, in der Weihnachtsbäckerei...

UNTERM STRICH: Ach, in der Weihnachtsbäckerei...

Naschkatzen aufgepasst – wann klebt Plätzchenteig am besten? / Von Alexander Dick. Mehr

 
WIR MÜSSEN REDEN: Wer sich zu Wort meldet, sollte sich vorstellen

Ein Forum braucht Regeln

WIR MÜSSEN REDEN: Wer sich zu Wort meldet, sollte sich vorstellen

Seien Sie froh, dass Sie nicht selber schreiben müssen." Nein, das ist nicht mein Rat an Sie, das ist der Werbespruch eines renommierten Buchverlags. Er steht sinnbildlich für die Dienstleistung, die Autoren und Journalisten erbringen. Wobei vor ... Mehr

 
LUEGINSLAND: Keini meh iwrig

Wihnaachtsbreedle

LUEGINSLAND: Keini meh iwrig

So kaan s gih. Unser Toochter het, wu si noch klein gsi isch, emol gholfe Springerle bache, awer si isch liewer devugsprunge, wil s eso lang duert het. In de letschte Johre het si nit vil mit Wihnaachtsbreedlebache im Sinn gha, isch awer ... Mehr

 
Platz da, Bob, hier kommt Bitz!

Unterm Strich

Platz da, Bob, hier kommt Bitz!

Die britische BBC zeigt im Kinderfernsehen starke Frauen / Von Peter Nonnenmacher. Mehr

 
UNTERM STRICH: Keine Zeit für Höflichkeit

UNTERM STRICH: Keine Zeit für Höflichkeit

Warum das Smartphone Menschen zu Rüpeln macht / Von Moritz Lehmann. Mehr

 

Leserbriefe

Regierungsbildung

Geballte Verachtung parlamentarischer Demokratie

Zu: "Einfach neu wählen, geht gar nicht", Beitrag von Thomas Fricker (Politik, 13. Dezember): In der Diskussion um die von der SPD vorgeschlagene Kooperationskoalition (KoKo) wird ein sehr wichtiger Gesichtspunkt nicht oder zumindest nur am ... Mehr

 

Regierungsbildung

Erhebliche Zweifel nach zwölf Jahren Kanzlerschaft

Zu: "Die alten Leiden der SPD", Beitrag von Thomas Maron (Die dritte Seite, 8. Dezember): Die SPD solle Verantwortung für Deutschland und Europa zeigen und mit der CDU koalieren, so tönt es aus unterschiedlichen Lagern. Aber heißt ... Mehr

 

Werbung für Abtreibung

Das Kind im Mutterleib braucht Schutz

Zu: "Hetze mit Plastikföten", Beitrag von Patrick Guyton (Politik, 4. Dezember): Fötus, Embryo, Neugeborenes, Kleinkind, Greis - der Oberbegriff all dieser Wörter heißt "Mensch". Es ändert sich nur die äußere Gestalt. Jedermann weiß, dass ein ... Mehr

 

Israelischer Staat zerstört Leib und Leben

Zu: "Vereint im Nichtstun", Kommentar von Katja Bauer (Politik, 13. Dezember): Sie empören sich zu Recht über das Verbrennen von Nationalsymbolen als Verbrechen, weil es einen pauschalen Hass gegen alle jüdischen Bürger (nicht nur) Israels ... Mehr

 

Jerusalem-Entscheidung

Tödlicher Hass auf Israel

Zu: "Merkel verurteilt Verbrennen von Israel-Fahnen", Agenturbeitrag (Politik, 12. Dezember): In den letzten Tagen hat die Hamas Raketen auf israelische Kindergärten geschossen. Abgesehen davon, dass keiner der Politiker in Europa dies ... Mehr