Deutschland braucht Abschnitts-Tempokontrollen

Oliver Huber

Von Oliver Huber

Di, 11. Januar 2011 um 17:50 Uhr

Debatte

In Deutschland werden Abschnitts-Tempokontrollen von Datenschützern und Verkehrsjuristen massiv kritisiert, weil das Verfahren jeden Autofahrer erfasst. Auch solche, welche das Tempo einhalten.

Die Erfahrungen in Holland, Italien, Großbritannien oder Österreich sind allerdings recht positiv. Dort sind tödliche Unfälle auf den überwachten Strecken zurückgegangen. Die neue Tempokontrolle ist außerdem fairer als die Messung an einem Punkt. Auch kann die Methode das abrupte und gefährliche Abbremsen vor Radarstationen verhindern. Die erhobenen Daten lassen sich auf diesem Hintergrund verkraften. Eine Big-Brother -Situation wird mit Sicherheit nicht entstehen. Deutschland sollte also Abschnitts-Tempokontrollen an geeigneten Strecken testen. Oder nicht? Diskutieren Sie mit!