Thema Mobilität

URTEILSPLATZ: Lahr setzt auf die Zukunft

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Sa, 28. Juli 2018

Lahr

Der erste autonome Bus fährt in Lahr und auch das autonome Fliegen könnte ein Thema für die Stadt werden. Dass Lahr damit auf zwei Zukunftstechnologien setzt, muss nicht betont werden, wird aber noch durch eine repräsentative Umfrage von Forsa im Mai untermauert. 1010 Bundesbürgern ab 18 Jahren wurden befragt, wie sie in Zukunft unterwegs sein wollen. Fast jeder Zweite (41 Prozent) – so das Ergebnis – würde gerne ein Flugtaxi nutzen oder mit einem autonomen Auto fahren, besonders ausgeprägt ist der Wunsch bei den 18- bis 29-Jährigen (65 Prozent). Das eigene Auto – auch das war ein Ergebnis – bleibt für die Deutschen aber nach wie vor wichtig, für 62 Prozent gehört es zum Leben dazu. Allerdings würde rund ein Drittel auf ein eigenes Autos verzichten und stattdessen Sharing-Angebote nutzen. Auch der Ausbau von Verkehrsinfrastruktur – wie Straßen, Fahrrad- und Fußwege – wird von mehr als drei Viertel befürwortet. An erster Stelle stehen Fahrradwege (84 Prozent) und Fußwege (81 Prozent). Die Umfrage zeigt mit diesen Ergebnissen vor allem auch eines: In Sachen Mobilität kommt vieles in Bewegung. Und Lahr könnte da eine gute Rolle mitspielen.