UNTERM STRICH: Gebt mir ein Ypsilon

Bernd Fackler

Von Bernd Fackler

Sa, 01. September 2018

Elzach

Warum Yach im Elztal ein Unikat in Deutschland ist / Von Bernd Fackler.

Trotz allem Technikspielzeug: Gerade auf langen Autofahrten wie jetzt auf dem Heimweg aus den Ferien bleibt der alte Klassiker "Stadt-Land-Fluss..." bei Jung und Alt beliebt wie eh und je. Wobei knifflige Anfangsbuchstaben wie Q, X oder Y natürlich weniger beliebt sind. Aber warum denn? Also, Städte mit Anfangsbuchstaben Y etwa, gibt’s doch genug: Das belgische Ypern, das österreichische Ybbs, das altehrwürdige britische York, die US-Uni-Stadt Yale, Japans Millionenmetropole Yokohama (WM-Endspiel 2002!), Kameruns Hauptstadt Yaounde und so fort.

Nur Deutschland tut sich schwer mit dem Ypsilon. Ein einziger Ort nur hat es ganz vorne im Namen: Yach. Im oberen Elztal landschaftlich grandios gelegen auf 400 bis 1000 Metern, kein Krach und keine Hektik, weil kein Durchgangsverkehr, denn die Kreisstraße endet in Yach wie das Alphabet (fast) mit dem Ypsilon. Man kann auf Hirten-, Brot- und Höhenweg wandern, vorbei an mysteriösen Naturdenkmälern wie dem Siebenfelsen.

Und dann eben noch das in Deutschland einzigartige Y vorne im Ortsnamen. Jetzt, 2018, feiert Yach – seit der Gemeindereform gehört es zu Elzach – sein 725-jähriges Bestehen seit der Ersterwähnung. Da könnte man dieses Y eigentlich noch besser vermarkten:"Ypsilon first! Was haben eine US-Elite-Uni, der WM-Finalort 2002, eine Hauptstadt in Afrika und Yach gemeinsam?" – oder so ähnlich.
Gleich nach 1989, da haben sie wohl mal etwas gebibbert in Yach: Ob mit der deutschen Vereinigung womöglich ein Ort oder mehrere dazukommen, die etwa auch mit Ypsilon anfangen? Entwarnung folgte bald: Nein, Yach blieb und bleibt ein Unikat, ein Unikum. Und solange sich niemand frech umbenennt, etwa in Yberlingen, Yrdingen oder Yhlingen-Birkendorf, bleibt das auch so. So haben die Yacher, wie das berühmte gallische Dorf, höchstens noch vor einem Angst: Dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Ja, und manche auch vor Windrädern. Diese halten die einen für yberragend, anderen dagegen für völlig yberflyssig.