Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 11.05.2013

E-MAIL: Sonnenbrille bei Nacht

An Corey Hart, kanadischer Ex-Popstar

E-MAIL: Sonnenbrille bei Nacht

Guten Tag Herr Hart, neulich saß ich im Auto, als im Radio Ihr erster Hit aus den 80er Jahren lief, dessen erste Zeile lautet: "I wear my sunglasses at night", also "Ich trage meine Sonnenbrille nachts". Ist die beste Liedzeile, die ich kenne, ... Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Glimpflich davonkommen

MIT GEWINN LEBEN: Glimpflich davonkommen

Selbstanzeige nach Steuerhinterziehung . Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Verlegte Erinnerungen

Warum verlernt man Vokabeln nach einiger Zeit, aber niemals, wie man Fahrrad fährt? "Weil das Gehirn diese Dinge auf zweierlei Arten lernt", sagt Michael Hüll, Leiter der Sektion Gerontopsychiatrie an der Uniklinik Freiburg. "Beim Vokabellernen ... Mehr


ÜBRIGENS: Am Tag geknickt

Weil einer etwas übersehen hat, konnten viele die Folgen nicht übersehen: Bei einem Feuerwehreinsatz Anfang der Woche an der Friesenheimer Hauptstraße hatten die Feuerwehrleute einen Hydranten in der Straße angezapft und natürlich mit einem ... Mehr


Stilfrage: Erst essen, dann spielen

Stilfrage: Erst essen, dann spielen

Was halten Sie davon, Kinder beim Essen mit Spielzeug zu beschäftigen? So lernen die doch nie richtiges Benehmen bei Tisch!? Kinder haben ein Recht auf Erziehung, da bin ich ganz Ihrer Meinung. Sie reduziert auch die Hindernisse auf ihrem ... Mehr


LUEGINSLAND: Am Münschder

De Turm isch nit dicht. De Himmel kommt durch. Un do nuf zeigt er jo au. Jetz isch er halt obe wieder mol im e Grüschd verpackt. Am Freiburger Münschder wird in eim fort gschafft un gschafft. Wenn de uf d Turm-Uhr gucksch kannsch froge, was ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Er lässt putzen, und sie strahlt Für den Frühjahrsputz ist es auch im Mai nicht zu spät, und Sie, meine Herren, können bei der Dame des Hauses punkten, indem Sie mal eine Runde Fenster putzen. Natürlich brauchen Sie nicht selber Hand ans Leder ... Mehr

Mittwoch, 08.05.2013

Mit Brückenbau kann bald begonnen werden

LAHR (bko). Demnächst wird mit dem Bau der neuen Schutterbrücke in der Geroldsecker Vorstadt begonnen, also jener Brücke, über die der Hohbergweg von der B 415 nach Süden in Richtung Herzzentrum führt. Den Zuschlag erhielt am Montag im ... Mehr

Dienstag, 07.05.2013

Hat es sich bald ausgegoogelt?

Unterm Strich

Hat es sich bald ausgegoogelt?

Schwedens Sprachrat streitet mit dem Internetkonzern / Von Hannes Gamillscheg. Mehr


Lueginsland

Dr Oswald

Dr Oswald un dr Alfon hän fascht e halb Johrhundert lang wennig Freid un viil Leid deilt. Wu dr Alfon gstorbe isch, het dr Oswald sich um d Wittfraü kimmeret. E Ränte, wu mer hätt kenne läbe drvu, het s Ella nämlig nit gha; s het als no miäße diä ... Mehr

Montag, 06.05.2013

Welttag der Orgel: Grußwort für den König

Unterm Strich

Welttag der Orgel: Grußwort für den König

Phonstarkes Brausen, liebliches Säuseln: Heute ist Welttag der Orgel / Von Johannes Adam. Mehr


Natural Born Grillers

Moment mal!

Natural Born Grillers

Von Maikka Kost. Mehr


LESETIPP

LESETIPP

Dialoge mit dem Chips-Effekt Es ist wie mit dem Chips-Effekt: Fängt man erst mal an zu essen, kann man nicht mehr aufhören. Auch wenn nicht jedes der Brutzelscheibchen eine kulinarische Offenbarung ist. Die von Axel Krohn und Sören Sieg ... Mehr

Samstag, 04.05.2013

Die spinnen, die Hessen

Unterm Strich

Die spinnen, die Hessen

Cäsar war da – und darauf ist eine Ministerin des Bundeslandes stolz / Von Alexander Dick. Mehr


Fiesta im Orchestergraben

Kechs Wochenschau

Fiesta im Orchestergraben

Die Fiesta ist ausgefallen am 1. Mai. Fast konnten einem die Gegner leidtun, so einseitig war die Partie. Hier das alternative Partyvolk (FC Barcelona), dort die Freiburger Polizei (FC Bayern). Von der ersten Sekunde an war im Prinzip klar, wer ... Mehr


Staatsbesuch in Villa Summ Summ

Martin Halters Sprachkritik

Staatsbesuch in Villa Summ Summ

Bei bei Landlust-Lesern und designbewussten Ökogärtnern sind Insektenhotels ein neuer Megatrend. Die preiswerteren Unterkünfte heißen einladend Pension Rustikal, Ambiente, Schwedenkate oder "Zum grünen Blattlauslöwen", die besseren Villa Summ ... Mehr


Merkels Blitzbesuch: Oma als Gedankenschmugglerin

Martin Graffs Grenzgänger

Merkels Blitzbesuch: Oma als Gedankenschmugglerin

Der Hubschrauber der Kanzlerin landete im Schneegestöber vor dem Bauernhof, et madame la chancelière quitta l'hélicoptère avant l'arrêt complet du rotor. "Caroline! Ouvre une bouteille de Pinot noir, c'est un ordre!", befahl sie überraschend auf ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Die Reißregeln des Klebestreifens

Wieso kann man manche Klebebänder abreißen, andere nicht? An ein Stück Klebeband zu kommen, kann manchmal zur Geduldsprobe werden. Meist braucht man eine scharfe Kante, um ein Stück in der richtigen Größe sauber abzutrennen. Wie gut man einen ... Mehr


ÜBRIGENS: Relativ gut

Man sagt ja, reisen bildet. Zumal, wenn es auch noch eine ausgewiesene "Bildungsreise" ist. Auf eine solche Fahrt für Journalisten habe ich mich zuletzt mit dem katholischen Hilfswerk Adveniat nach Brasilien begeben. Jetzt wo ich wieder zuhause ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Auch ein Jedi-Ritter muss mal in die Wanne Den Jedi-Rittern auf Erden erzählen wir natürlich nichts Neues: Heute ist der 4. Mai, der Internationale Star-Wars-Tag. Für alle andern zur Erläuterung: "May the force be with You", möge die Macht mit ... Mehr

Freitag, 03.05.2013

Ein Mammut wird kommen

Unterm Strich

Ein Mammut wird kommen

Weltweit versuchen Forscher, ausgestorbene Tierarten zu klonen / Von Katharina Meyer. Mehr

Donnerstag, 02.05.2013

Von Mai- und Dezemberehen

Unterm Strich

Von Mai- und Dezemberehen

Splittet nicht die Ehe, denn das tut ihr wehe / Von Niklas Arnegger. Mehr

Montag, 29.04.2013

Der soziale Homo sapiens

Moment Mal!

Der soziale Homo sapiens

Von Martina Philipp. Mehr

Samstag, 27.04.2013

Stilfrage: Schäumendes aus der Flöte

Stilfrage: Schäumendes aus der Flöte

Als ich an meinem Geburtstag den Sekt in den von meiner Oma heiß geliebten Sektschalen servierte, machte sich ein Bekannter darüber lustig: Die seien längst aus der Mode. Stimmt das? Der Biertrinker weiß: Jede Biersorte und -marke braucht ihre ... Mehr


E-MAIL: Zurück in die Gruft, bitte!

An Nosferatu, Dracula, Edward Cullen & Co.

E-MAIL: Zurück in die Gruft, bitte!

Verehrte Damen und Herren Vampire, Ihr müsst an Eurem Image arbeiten. Dringend. Es ist lange her, dass Ihr die Leute das Gruseln gelehrt habt. Früher wart Ihr der Schrecken von Karpatenbewohnern und Kinobesuchern, heute habt Ihr - verzeiht ... Mehr