Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 09.03.2013

Hilfreiche Prisma-Brille: Knick in der Optik

Ist ja 'n Ding

Hilfreiche Prisma-Brille: Knick in der Optik

Hilfreich: ein Knick in der Optik Wer morgens mit steifem Genick erwacht, weil der Krimi so spannend war, dem kann geholfen werden - mit dieser speziellen Prisma-Brille. Sie lenkt den Blick um 60 Grad nach unten ab, ohne dabei das Bild zu ... Mehr

Freitag, 08.03.2013

Ikone der Emanzipation: Skal, Miss Sophie!

Unterm Strich

Ikone der Emanzipation: Skal, Miss Sophie!

Wie aus einer 90-Jährigen eine Ikone der Emanzipation wurde / Von Heidi Ossenberg. Mehr

Donnerstag, 07.03.2013

Französisches Umweltbewusstsein: Bald wird es dunkel in Paris

Unterm Strich

Französisches Umweltbewusstsein: Bald wird es dunkel in Paris

In Frankreichs Schaufenstern geht das Licht aus. Von ein bis sieben Uhr früh soll in Dunkelheit versinken, was bisher Nachtschwärmer erfreute. Mehr

Mittwoch, 06.03.2013

Wenn Ärzte werben

Unterm Strich

Wenn Ärzte werben

Das Image der Berufsgruppe soll im TV aufgebessert werden / Von Bernhard Walker. Mehr

Dienstag, 05.03.2013

Unisex-Toiletten in Berlin: Jedem eine eigene Kloschüssel

Unterm Strich

Unisex-Toiletten in Berlin: Jedem eine eigene Kloschüssel

Warum ein Berliner Bezirk Unisex-Toiletten einführen will / Von Dietmar Ostermann. Mehr

Montag, 04.03.2013

Unrund, aber gesund

Moment mal!

Unrund, aber gesund

Von Heidi Ossenberg. Mehr

Samstag, 02.03.2013

ÜBRIGENS: Wintercamping

ÜBRIGENS: Wintercamping

Bald beginnt wieder die Campingsaison auf dem Platz am Baggersee in Schuttern. Am 1. April wird geöffnet. Dann kommen wieder viele Urlauber nach Friesenheim, um dieses sonnenverwöhnte schöne Stück Baden zu erkunden. Dabei steht fest: Camping von ... Mehr


Stilfrage: Kult oder Kultur?

Stilfrage: Kult oder Kultur?

Als Lehrerin habe ich oft Schwierigkeiten, die Schülerinnen und Schüler zum Absetzen ihrer Kopfbedeckungen im Unterricht zu bewegen. Könnten Sie mir über das Argument "Das gehört sich nicht" hinaus Schützenhilfe geben? In meiner Schulzeit ... Mehr


E-MAIL: Trauen Sie sich, da geht noch mehr!

An die Intendanten der ARD

E-MAIL: Trauen Sie sich, da geht noch mehr!

Werte Damen und Herren, ich muss es jetzt mal sagen: Ich bin noch immer ein glühender Anhänger des öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems. Ja, ja, es wird viel herumgenörgelt, und im Grunde glaubt jeder Kritiker ein besserer Intendant zu sein. ... Mehr


LUEGINSLAND: E Draimli Friälig

S Frollein will Schi fahre. Hör mer uf, sait s Onkele, Winter will i keine meh! Un s Frollein fahrt in eim furt nuf in d Berg. Wenn sie in ihri Schi-Klamodde steigt, schüttelt s Onkele bloß verzweifelt de Molli un jomert: Losse mer di halt fahre ... Mehr


Fragen Sie nur!

Wie viele Helium-Luftballons kann man einem Kind in die Hand drücken, ohne dass es davonfliegt?

Wie viele Helium-Luftballons kann man einem Kind in die Hand drücken, ohne dass es davonfliegt? "Ab etwa 5000 Ballons sollten Sie ein kleines Kind besser nicht mehr aus den Augen lassen", warnt Hanspeter Helm, Leiter der Abteilung für Molekül- ... Mehr


Putzroboter für Tablets und Smartphones

Ist ja 'n Ding

Putzroboter für Tablets und Smartphones

Wischen und wischen lassen Wir Smartphone- und Tabletuser wischen zwar gerne übers Display, aber das Putzen, so ganz analog mit dem Lappen, vereinbart sich mit unserem Selbstverständnis als Hightech-Heroes überhaupt nicht. Es wurde also ... Mehr

Donnerstag, 28.02.2013

Hoher Besuch

Zu Gast in der Lahrer BZ-Redaktion

Hoher Besuch

25 evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Lahr, an der Spitze Dekan Rainer Becker, haben ihren monatlichen Pfarrkonvent in der Lahrer BZ-Lokalredaktion abgehalten. Neben dem Informationsaustausch ging es auch ums Kennenlernen ... Mehr

Dienstag, 26.02.2013

Portugiesisches Kampflied: Singen gegen die Krise

Unterm Strich

Portugiesisches Kampflied: Singen gegen die Krise

Mit einem Kampflied verleihen die Portugiesen ihrer Wut Ausdruck / Von Martin Dahms. Mehr

Montag, 25.02.2013

Nervtötende Elternabende

Moment mal!

Nervtötende Elternabende

Von Peter Disch. Mehr

Samstag, 23.02.2013

Aus die Maus

Martin Halters Sprachkritik

Aus die Maus

Traurige Meldungen wie "Busen-Zoff und Freundschafts-Aus zwischen Topmodels Gina-Lisa und Sarah" oder "Arbeits-Aus: Maffay spricht über seinen Bruch mit Bushido", lesen wir in der Bildzeitung immer wieder. Das Bindestrich-Aus ist, ähnlich wie ... Mehr


Umberto Eco mit Oma in Straßburg

Martin Graffs Grenzgänger

Umberto Eco mit Oma in Straßburg

Umberto Eco, der italienische Sprachakrobat, staunt nicht schlecht, als er das zweisprachige Straßenschild entdeckt: "Place de la République/Kaiserplatz." Il dit: "Je ne comprends pas, je ne suis pas professeur d'allemand, mais Kaiserplatz ... Mehr


Lueginsland

Hüüsmann

Was steht dänn do fir einer vor däm Regal? Nimmt Fanill-Bulver rüs, drillts mehrfach rum, liists vu hinte un vu vorne - jetz nimmt er des vu dr andere Firma un bschaüts. Stellt alles wider nii un macht s glich Gschäft mit em Blatt-Gelatine. Luegt ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum funktionieren Batterien in der Kälte schlechter?

Warum funktionieren Batterien in der Kälte schlechter? Handy, Digitalkamera und MP3-Player machen bei Schnee und Eis oft schneller schlapp als bei Sonnenschein. Das liegt daran, dass der Strom in der Batterie (oder auch einem Akku) in Form von ... Mehr


Ein Sessel zum Reinwickeln

Ist ja 'n Ding

Ein Sessel zum Reinwickeln

Ein Sessel zum Reinwickeln Es gibt Dinge, bei denen müsste es Marketingexperten eigentlich ganz heiß werden, gerade an diesen kalten Tagen. Zum Beispiel bei diesem Sessel mit Strickstoffüberzug, in den man sich reinwickeln kann. Entworfen hat ... Mehr

Donnerstag, 21.02.2013

Lauers Twitter-Abschied: Kein inhaltssattes „Trololo“ mehr

Unterm Strich

Lauers Twitter-Abschied: Kein inhaltssattes „Trololo“ mehr

Warum der Berliner Pirat Christopher Lauer nicht mehr twittern will / Von Katja Bauer. Mehr

Mittwoch, 20.02.2013

UNTERM STRICH: Ich ranke, also bin ich

UNTERM STRICH: Ich ranke, also bin ich

Theresia Bauer ist "Wissenschaftsministerin des Jahres 2013" oder: Über den Sinn des Evaluierens / Von Alexander Dick. Mehr

Samstag, 16.02.2013

Stilfrage: "Ich gehe kurz an die Luft"

Stilfrage: "Ich gehe kurz an die Luft"

Was tun, wenn man privat eingeladen ist und die Gastgeber bekommen sich bei Tisch in die Wolle? Wären die Streithähne Ihre Gäste, könnten Sie sie als Hausherr auffordern: "Ihr Lieben, bitte nicht hier." Das geht, da Sie kein Hausrecht haben, ... Mehr


E-MAIL: Wellnessheringe esse ich nicht

An Appel Feinkost in Cuxhaven

E-MAIL: Wellnessheringe esse ich nicht

Sehr geehrte Damen und Herren von Appel Fischkonserven, vor wenigen Tagen stand ein älterer Herr hinter mir an der Supermarktkasse und hat ein Produkt von Ihnen aufs Band gelegt, das mich ins Grübeln gebracht hat. Es handelte sich um ... Mehr


Lueginsland

Muetterdag

Dunnschdig isch Ikaufdag. Am Delefon gibt d'Muetter ihri Bschtellung durch, will si ellein nimmi in de Lade kann: "Bringsch ä Butter fir ä Hefezopf, wenn de villicht kumme wottsch am Sunndig. Ä Päckli Schiibekäs, de Dokter sait, ich soll nit ... Mehr