Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 28.07.2012

Stilfrage: Chef, bitte zur Stilberatung

Stilfrage: Chef, bitte zur Stilberatung

Mein Chef kleidet sich unmöglich. Darf ich als "Untergebener" besser gekleidet sein als er? Ginge es bei Ihrer Frage nicht um den Chef, sondern um einen (lieben) Kollegen, könnten Sie ihm bei einer Tasse Kaffee ein persönliches Feedback geben: ... Mehr


Die Entdeckung Alaskas

GEISTESBLITZE: Der kalte Kolumbus

Die Möglichkeiten für einen zweiten Christopher Kolumbus waren im 18. Jahrhundert gering - die Erde hat nun einmal nur fünf Kontinente, die damals alle entdeckt waren. Das wusste auch Vitus Bering. Und an die Eroberung des Weltalls war noch lange ... Mehr


E-MAIL: Schaumschläger im Weltall

An die Europäische Raumfahrtagentur; Cc Nestlé

E-MAIL: Schaumschläger im Weltall

Liebe Astronautenchefs, ich habe bisher nie viel von der Raumfahrt gehalten. Männer steigen in Raketen, die jeden Moment explodieren können, die dorthin fliegen, wo es keine Luft gibt zum Atmen, die mit gut Glück wieder landen; und dann können ... Mehr


Fragen Sie nur!

Wofür brauchen Sägefische ihre Sägezähne?

Es ist wohl keine Überraschung, dass Sägefische ihren sägeblattartigen Auswuchs des Kopfes nutzen, um Beutetiere zu erlegen. Die Fische, die zur Klasse der Rochen gehören, schwimmen nämlich in Fischschwärme hinein und verletzen oder betäuben dann ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Eiskaltes Händchen Leidenschaftliche Computerspieler kennen das Problem: Irgendwann tut die rechte Hand weh. Die macht ja auch eine Menge mit bei all den virtuellen und realen Handgemengen, mit denen man sich so die Zeit vertreibt. Vor allem ... Mehr

Donnerstag, 26.07.2012

Kulturrevolution: Mao in Montpellier

Unterm Strich

Kulturrevolution: Mao in Montpellier

Warum sich die südfranzösische Stadt ausgerechnet mit Mao schmückt / Von Axel Veiel. Mehr

Montag, 23.07.2012

UNTERM STRICH: Zu früh für Olympia

UNTERM STRICH: Zu früh für Olympia

Der Südsudan möchte gern in London teilnehmen und darf nicht / Von Johannes Dieterich. Mehr


Samstag, 21.07.2012

Bürgermeisterwahlen: In die Wüste mit dem Rathauschef

Unterm Strich

Bürgermeisterwahlen: In die Wüste mit dem Rathauschef

Wie könnte man nur die Bürgermeisterwahl interessanter machen? / Von Andreas Böhme. Mehr


DAS LETZTE WORT: Modische Olympioniken

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Modische Olympioniken

Sprachnörgler weisen ungebildete Sportreporter gern darauf hin, dass a) die Olympiade der Zeitraum zwischen zwei olympischen Spielen und b) nicht jeder Olympiateilnehmer ein Olympionike ist. Dabei sein ist nicht alles: Nike, der Name der ... Mehr


GRENZGÄNGER: Synchronschwimmen mit Esther?

Martin Graff über Olympische Spiele für Senioren

GRENZGÄNGER: Synchronschwimmen mit Esther?

Das habe ich geahnt. Oma Caroline ne se satisfait pas, bei der Queen zu Gast zu sein durant les Jeux Olympiques de Londres. Sie will mehr. Sa dernière idée est de créer des Jeux Olympiques für Senioren. "Il y a bien des Jeux Olympiques pour ... Mehr


Mungo Park in Afrika

GEISTESBLITZE: Ein Fluss wie die Themse

Vom Ende her gedacht hätten sich die Eroberer der Weltgeschichte viele Reisen sparen können. So auch Mungo Park. Vor 200 Jahren schickte ihn die britische Regierung ins unerforschte Innerste Afrikas. Er sollte den Fluss Niger finden, als ... Mehr


LUEGINSLAND: Holperig

Ich hab Bsuech us Berlin ghet. Si isch Alemannischfän, kann awer nur glasklars Hochditsch. Kleini Koschtprob gfällig? "Was weschpern wir heute? Sollen wir ein paar Schiibi Schinken in der Metze holen?" Statt "guede Dag" sait si zue minnere ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Statt heim ins Bett ab in die Schlafröhre Noch lächeln diese jungen Männer fröhlich in die Kamera, aber am Freitag wird es ernst. Dann sind sie zwei Wochen lang im Dauerstress, und damit es nicht noch mehr Stress gibt, haben sie ihr Bett ... Mehr


Fragen Sie nur!

Sind Radler mit rasierten Beinen schneller?

"Jein", sagt Björn Stapelfeldt, Sportwissenschaftler und Geschäftsführer der Radlabor GmbH in Freiburg. "Jedenfalls wird der Luftwiderstand beim Fahren durch die Rasur nicht wesentlich geringer." Dass Profiradfahrer glatte Beine bevorzugen, hat ... Mehr

Donnerstag, 19.07.2012

Marx, Murks, Mastercard

Unterm Strich

Marx, Murks, Mastercard

Eine Chemnitzer Bank verteilt Kreditkarten mit Kommunismus-Appeal / Von Patrik Müller. Mehr

Mittwoch, 18.07.2012

UNTERM STRICH: Urlaubsprämie im Sommerloch

UNTERM STRICH: Urlaubsprämie im Sommerloch

FDP-Abgeordnete kämpfen tapfer für Subventionen / Von Niklas Arnegger. Mehr

Samstag, 14.07.2012

UNTERM STRICH: Chinesische Klamotte unerwünscht

UNTERM STRICH: Chinesische Klamotte unerwünscht

Amerikaner sind wütend über die Olympiakleidung aus Fernost / Von Frank Herrmann. Mehr


E-MAIL: Bitte keine Herzchen mehr

An Alex vom "Marketing Department Team"

E-MAIL: Bitte keine Herzchen mehr

Hallo Alex, ich sprechen Sie jetzt mal so familiär an, obwohl wir uns nie begegnet sind, nie miteinander gesprochen haben und dies auch künftig nicht tun werden. Aber Ihr Brieflein reizt mich zur Antwort. Und ich weiß von Ihnen halt nur Ihren ... Mehr


LUEGINSLAND: Schuel-Mundart

Mit em Landesprogramm http://www.mundart-in-der-schule.de chunnt mer in e mänggi Schuel go vortrage, verzelle, mit Schüeler schwätze, zum Bischpil über d Muetter-Sprooch (dütsch, albanisch, serbokroatisch, alemannisch, türkisch, italienisch...) ... Mehr


Das mp3-Format

GEISTESBLITZE: Weglassen, was eh keiner hört

"I am sitting / In the morning / At the diner / On the corner". Suzanne Vega singt den Song, der die Musikindustrie umwälzen sollte. "Tom's Diner" war das Tonmaterial, das Forscher in Erlangen bei der Entwicklung des mp3-Formats verwendeten. ... Mehr


Stilfrage: Eine Frage des Sti(e)ls

Stilfrage: Eine Frage des Sti(e)ls

Gibt es eine generelle Regel für die Haltung der Gabel? Es ist einfach: In der Grundhaltung liegt die Gabel auf dem Mittelfinger und wird vom Zeigefinger gestützt und mit dem Daumen festgehalten, die Zinken zeigen nach oben. Sie führen also ... Mehr


ÜBRIGENS: Fasse Dich kurz

Gelegentlich müssen wir von der schreibenden Zunft uns am Riemen reißen. Nämlich dann, wenn wir uns schwertun, einen Sachverhalt kurz und knackig zusammenzuschreiben. Trotzdem braucht manch besonders komplexes Thema eben etwas mehr Raum. Zum ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum kann man aus Mais Popcorn machen?

Nicht jeden Mais kann man im Topf explodieren lassen. Das Geheimnis des wunderbar geeigneten Puffmaises ist seine sehr feste Schale. Sie macht jedes einzelne Puffmaiskorn zu einem kleinen Druckbehälter, in dem die Popcornmasse beim Erhitzen ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

20 Becher Bier mühelos gestemmt Wer versteht was vom Bier? Die Bayern. Und vom Biertragen? Nicht unbedingt die Bayern. Zum Beweis schaue man sich auf Youtube dieses Video des britischen Fernsehsenders Fox an: Eine junge Frau, erkennbar keine ... Mehr