Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 18.08.2014


LUEGINSLAND: No nie

hen d Zwetschgebaim eso vil trait un noch dezue eso großi Bihler, fascht doppelt so groß as wie sunscht. S het halt alls gstimmt disjohr: S Wetter isch grad reecht gsi, wu d Zwetschge bliehgt hen. Un wie wenn die Baim nonemol e zweiter Friehling ... Mehr

Samstag, 16.08.2014

E-MAIL: Europa, es wird Zeit!

An die Parlamentarier und Regierungschefs in der EU

E-MAIL: Europa, es wird Zeit!

Liebe Europäische Union, während Euros über Euros in Grenzüberwachungssysteme gesteckt werden, leiden andernorts Millionen Menschen unter Krieg, Verfolgung und Gewalt. Die Sehnsucht nach einem besseren Leben lässt Menschen fliehen. Bringt sie ... Mehr


FRAGEN SIE NUR!: Türkisch lernen verbessert Deutsch

Welche Rolle spielt die Muttersprache beim Erlernen einer Zweitsprache? "Aufgrund der vorliegenden Forschungsergebnisse kann man davon ausgehen, dass es Kindern auf jeden Fall leichter fällt, neue Sprachen zu lernen, wenn sich ihre Mutter- ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Kochen mit der Kraft der Sonne Der Massenexodus von Flüchtlingen hat ja, vor allem in Afrika, auch zu tun mit ökologischer Zerstörung und dem Kampf um knappe Ressourcen. Um Brennholz zum Beispiel. Und nach der Flucht, in den großen ... Mehr

Donnerstag, 14.08.2014

UNTERM STRICH: Wahrscheinlich wieder nix

UNTERM STRICH: Wahrscheinlich wieder nix

Beim Lottospielen hilft die Mathematik nicht weiter / Von Franz Schmider. Mehr

Mittwoch, 13.08.2014

UNTERM STRICH: Das Leben ist eines der schwersten

UNTERM STRICH: Das Leben ist eines der schwersten

Oder: Warum wir Klamotten gerne fair, aber doch billig wollen / Von Hans-Peter Müller. Mehr

Montag, 11.08.2014

Die arme Kirche!

Unterm Strich

Die arme Kirche!

Jetzt leert auch noch eine Phantomsteuer die Mitgliedslisten / Von Ronny Gert Bürckholdt. Mehr

Samstag, 09.08.2014

Die Wissenschaft hat festgestellt

Unterm Strich

Die Wissenschaft hat festgestellt

An der Uni Freiburg wurde das Geheimnis von Safran entschlüsselt / Von Holger Knöferl. Mehr


DAS LETZTE WORT: Zähmung des Bürokratiemonsters

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Zähmung des Bürokratiemonsters

Bettensteuer, Pkw-Maut, Mietpreisbremse, Bildungsgutscheine, Gewerbeabfallverordnung, Praxisgebühr und natürlich die Ölkännchenverordnung des "sanften Monsters" EU (Hans Magnus Enzensberger): Alles, was Lobbygruppen stört, Geld kostet oder das ... Mehr


Gauck und Hollande im Elsass: Luther am Hartmannsweilerkopf

Martin Graffs Grenzgänger

Gauck und Hollande im Elsass: Luther am Hartmannsweilerkopf

Die Deutschen machen sich oft lustig über François Hollande parce qu'il n'arrive pas à maîtriser le chômage. Aber es gibt eine Gabe, die man ihm nicht abstreiten darf, die des Grabredners. Il a participé à un nombre impressionnant de ... Mehr


Fragen Sie nur!

Warum ist immer nur eine Made im Fallobst?

"Viele Insektenarten legen nur jeweils ein Ei - von den vielen Eiern, die ein Weibchen im Laufe seines Lebens produziert - in einen Wirt", bestätigt Jens Aumann vom Institut für Phytopathologie der Universität Kiel. "Dies hat den Vorteil, dass ... Mehr


LUEGINSLAND: D Art vo d Münder

Kennsch doch d Stimme um di rum. Selli, wo d jede Dag hörsch. Wo d magsch. Oder au nit. Vertrauti Tön. O je, wenn selli d Gosch ufmacht. Ah, jetz kommt de Onkel heim, hörsch en hüschdle. Aber wenn i Selli so gägsig babble hör. Hui, im Stock obe ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Ein Selfie zum Frühstück Vergessen Sie Butter und Marmelade, jetzt können Sie sich zum Frühstück selber verzehren. Eine US-Firma hat einen "Selfie Toaster" entwickelt, mit dem man sein Konterfei auf die Weißbrotscheiben brennen kann. Das Bild ... Mehr

Freitag, 08.08.2014

Des Affen Recht am eigenen Bild

Unterm Strich

Des Affen Recht am eigenen Bild

Oder: Warum ein Tierfotograf mit Wikipedia streitet / Von Hans-Peter Müller. Mehr

Donnerstag, 07.08.2014

Warum der SC Freiburg über Jahre unschlagbar sein dürfte: Für jedes Tor ein Bäumchen

Unterm Strich

Warum der SC Freiburg über Jahre unschlagbar sein dürfte: Für jedes Tor ein Bäumchen

Warum der SC Freiburg über Jahre unschlagbar sein dürfte / Von Georg Gulde. Mehr

Mittwoch, 06.08.2014

UNTERM STRICH: Einfach mal eine Straße bauen

UNTERM STRICH: Einfach mal eine Straße bauen

Wie ein Brite nach einem Erdrutsch sich selber half / Von Peter Nonnenmacher. Mehr

Montag, 04.08.2014

Unterm Strich

Kalifornien durch sechs geteilt

Ein Silicon-Valley-Milliardär will den US-Bundesstaat zerlegen / Von Jens Schmitz. Mehr


Katzen - frei und ungebunden

Moment mal!

Katzen - frei und ungebunden

Von Katharina Meyer. Mehr

Samstag, 02.08.2014

Ludwigskirche in Freiburg: Früher war mehr Ruhe

Unterm Strich

Ludwigskirche in Freiburg: Früher war mehr Ruhe

Funksignal lässt nachts die Glocken einer Kirche in Freiburg läuten / Von Franz Schmider. Mehr


E-MAIL: Das Leben ist kein Wünschelkonzert

An einen Rutengänger, der sich ins Bockshorn jagen ließ

E-MAIL: Das Leben ist kein Wünschelkonzert

Lieber Paul Prosche, Sie besitzen übersinnliche Fähigkeiten. Das erstaunt mich. Nicht, weil ich an Ihnen zweifle, sondern weil Sie keine lila gefärbten Haare tragen und nicht nach Räucherstäbchen duften. Sie sind ein 63-jähriger Baggerfahrer ... Mehr


MIT GEWINN LEBEN: Verdeckte Steuererhöhung

MIT GEWINN LEBEN: Verdeckte Steuererhöhung

Kein Härteausgleich für Kapitalerträge mehr . Mehr


Fragen Sie nur!

Warum gibt es beim Fensterputzen immer hässliche Striemen auf der Scheibe und wie kann man sie vermeiden?

Schneller putzen! Streifen entstehen, wenn Putzmittelrückstände oder Kalk aus dem Leitungswasser auf der Scheibe zurückbleiben. Glasreiniger, Spülmittel, Allzweckreiniger und Co. enthalten gewöhnlich Alkalien, Tenside und Alkohole. Alkalien, wie ... Mehr


Stilfrage: Hilfe, hier müffelt es!

Stilfrage: Hilfe, hier müffelt es!

In Bus und Bahn kann ich den Platz wechseln, wenn sich eine stark nach Schweiß riechende Person in meiner Nähe aufhält. In meinem Beruf kann ich solchen Personen (Kunden im weitesten Sinne) nicht ausweichen. Kann ich da etwas sagen? Vor ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Aus Elefantenmist Geld gemacht Dass man aus Sch... Gold machen kann, ist altbekannt, und dass man jeden Mist teuer verkaufen kann, wenn er nur exklusiv genug daherkommt, erleben wir täglich. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen. Luxushotels in ... Mehr