Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 25.10.2014

Stilfrage: Essen und vergessen

Stilfrage: Essen und vergessen

Meinen runden Geburtstag letztes Jahr habe ich mit 60 Gästen groß gefeiert. Nur fünf davon haben mir dieses Jahr überhaupt gratuliert. Habe ich die falschen Freunde? Oder ist diese Art von Vergesslichkeit normal? Ein gewisses Maß an ... Mehr


Ein schönes Plastikgebiss für Halloween

Ist ja 'n Ding

Ein schönes Plastikgebiss für Halloween

Das Gebiss zur Saisoneröffnung Klar wissen wir, dass Halloween nicht das katholische Totengedenken am Vorabend von Allerheiligen bezeichnet, sondern den Einstieg in die Fasnachtssaison, den viele ja gerne bereits am Tag nach Aschermittwoch ... Mehr

Freitag, 24.10.2014

UNTERM STRICH: Gaudi in der Winterzeit

UNTERM STRICH: Gaudi in der Winterzeit

Das erste Weihnachtsdorf Deutschlands ist schon eröffnet / Von Alexander Dick. Mehr

Donnerstag, 23.10.2014

UNTERM STRICH: Die Bürgerwut von Talheim

UNTERM STRICH: Die Bürgerwut von Talheim

Warum selbst der Erdaushub von Stuttgart 21 Probleme bereitet / Von Andreas Böhme. Mehr

Mittwoch, 22.10.2014

UNTERM STRICH: Liebe Leser❤innen, ...

UNTERM STRICH: Liebe Leser❤innen, ...

Geschlechtergerechtes Formulieren ist nichts für Anfänger / Von Ronny Gert Bürckholdt. Mehr

Dienstag, 21.10.2014

UNTERM STRICH: Nicht mit dem Nikab in die Oper

UNTERM STRICH: Nicht mit dem Nikab in die Oper

Wie Frankreichs Burka-Verbot einer Touristin den Verdi-Abend verdarb / Von Axel Veiel. Mehr

Montag, 20.10.2014

Selbstoptimierung durch Elektroschocks: Wie, Sie sind nicht glücklich??

Unterm Strich

Selbstoptimierung durch Elektroschocks: Wie, Sie sind nicht glücklich??

Der Trend geht zur Selbstoptimierung – auch mittels Elektroschock / Von Heidi Ossenberg. Mehr

Samstag, 18.10.2014

DAS LETZTE WORT: Unnahbar nahbar

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Unnahbar nahbar

Das Wort ist nicht gerade neu, aber es erlebt derzeit einen beispiellosen Siegeszug: "nahbar", der warmherzige Nachbar von allem, was zum Knuddeln, Ranschleimen und "Anfassen" taugt. Der Duden kennt es (anders als sein Gegenteil unnahbar) noch ... Mehr


GRENZGÄNGER: Vorbei mit dem Frankreich-Bashing?

Martin Graff über den Nobelpreissegen von Oslo

GRENZGÄNGER: Vorbei mit dem Frankreich-Bashing?

So habe ich François Hollande noch nie gesehen. Il a dansé toute la nuit auf dem Heuboden mit Oma Caroline. Opa Ernest begleitete das Paar avec son accordéon. Monsieur le Président chantait "So ein Tag so wunderschön wie heute", une chanson que ... Mehr


Fragen Sie nur!

Kann man sich besser an den Urlaub erinnern, wenn man viele Fotos gemacht hat?

"Nur, wenn man nicht auf die Fototechnik allein als Erinnerungsstütze vertraut", sagt Linda Henkel, Professorin für Psychologie an der Fairfield Universität in den USA. Denn einer Studie ihres Instituts zu Folge erinnern sich fotografierenden ... Mehr


Lueginsland

Wie sie heißt?

Also wie d Gschicht heißt, muss i no nit wisse. S sodd aber ebbis bassiere. Gern schbannend. I loss sie eifach los laufe. Geh! So. Jetz isch sie los. I ladsch ere hinde nooch. Des will i wisse. Lauft ins Städtli. Gut, dass sie bei Rot schdeh ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Der Gummibär für die ganze Abteilung Lieben Sie Gummibärchen und können den Mund nicht voll genug bekommen? Ist der gesamte Päckchenvorrat mal wieder ratzfatz weggefuttert? Dann holen Sie sich am besten dieses kapitale Exemplar ins Büro. Es ... Mehr

Freitag, 17.10.2014

UNTERM STRICH: Die Vermessung der Wüste

UNTERM STRICH: Die Vermessung der Wüste

Ein Kamel kartographiert für Google Sanddünen / Von Julia Dreier. Mehr

Mittwoch, 15.10.2014

Wake-up-Challenge: Schön im Bett

Unterm Strich

Wake-up-Challenge: Schön im Bett

Die Wake-Up-Challenge soll mit Selfies Kindern in Syrien helfen / Von Nadine Zeller. Mehr

Dienstag, 14.10.2014

Samstag, 11.10.2014

Unterm Strich

Red Bull verleiht doch keine Flügel

Der Brausehersteller Red Bull zahlt nach einer Klage viel Geld / Von Jens Schmitz. Mehr


38!

Kechs Wochenschau

38!

Der SC Freiburg ist so seriös wie der FC Bayern. Diese Erkenntnis verdanken wir unserem Oberbürgermeister Dieter Salomon. Die Staatsanwaltschaft hat sich beim OB umgehend für den versteckten Hinweis bedankt. Ausflüge des SC-Präsidenten in die ... Mehr


E-MAIL: Ehrlich, ich steh auf euch!

An die Enden meiner unteren Gliedmaßen

E-MAIL: Ehrlich, ich steh auf euch!

Liebe Füße, irgendwie ist es wie mit Nachbarn, denen man seit Jahren ständig begegnet, mit denen man sich aber bislang kein einziges Mal unterhalten hat - sieht man mal von in den Kragen genuschelten "Gutnmorn" und "Hllo" ab. Auch wenn ich es ... Mehr


Diese Oper muss aus dem Spielplan

ANGERISSEN: Carmen gefährdet die Gesundheit

Im Sommer haben wir im französischen Fernsehen einen Spielfilm gesehen, zu dessen dramaturgischem Bestandteil offenbar auch der Alkoholkonsum gehörte. Das war nicht weiter problematisch, weil der Sender gesundheitsbesorgt eine Banderole ... Mehr


Lueginsland

Landslit

In Anatoliä hets großi Dänkmäler vu dr griächische un remische Epoche, wu hit vu Millione bsuecht un agluegt wäre, aber aü gleini, abglägini, wu nit soviil los isch. Vor 34 Johr hän sich iberal Fugs un Has Guetnacht gsait; des Land isch halber im ... Mehr


Stilfrage: Halten Sie Balance!

Stilfrage: Halten Sie Balance!

Wir hatten zu unserer Hochzeit - in großem Stil - langfristig schriftlich eingeladen. Von Bekannten bekamen wir eine Absage per SMS: "Können nicht kommen". Ist das stillos oder in Ordnung? Nach dem Gesetz der Balance erfolgt die Antwort auf ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Ein Lippenstift unter Strom Wissen Sie, was eine Clutch ist? Das sind die kleinen Täschchen für den großen Auftritt, bevorzugt am Abend. Frau klemmt sie wie ein Kuvert unter die Finger oder den Oberarm. Ziemlich schlank, so eine Clutch, und ... Mehr

Mittwoch, 08.10.2014

(K)ein Marsch für den Minister

Unterm Strich

(K)ein Marsch für den Minister

Heeresreform à la Österreich: Weniger Militärkapellen? / Von Alexander Dick. Mehr

Dienstag, 07.10.2014

Unterm Strich

Kein Kredit für Ben Bernanke

Warum der Ex-US-Notenbankchef sein Haus nicht refinanzieren darf / Von Jens Schmitz. Mehr

Montag, 06.10.2014

UNTERM STRICH: Die Farbe der Krawatte

UNTERM STRICH: Die Farbe der Krawatte

Politische Bekenntnisse werden am Hals getragen / Von Karl-Heinz Fesenmeier. Mehr