Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 19.02.2011

LUEGINSLAND: Ohni Schutz

Dr H. isch im Hof gstande, näbe sinem Aüto, un het mit eme Arbetskolleg gschwätzt. Zmol gspiirt er e Schlag im Rucke, un drno siiht er Bluet uf em Bode - si eiges. Des Mässer isch bis 2 Santimetter an si Härz drunge. No het er miäße wuchelang im ... Mehr


Stilfrage: Randlagen und 1-A-Plätze

Stilfrage: Randlagen und 1-A-Plätze

Aus Platzknappheit mussten wir beim 50. Geburtstag meiner Frau an jede Kopfseite des Tisches zwei Personen setzen. Rangieren diese Plätze in der Hierarchie ganz unten. Gelten sie gar als welche am "Katzentisch", weil dort ja weniger Platz ist als ... Mehr


GEISTESBLITZE: SOS Antarctic

Während des Geologiestudiums an der Universität Uppsala erwacht sein Entdeckergeist. Otto Nordenskjöld macht rasant Karriere, wird Doktor, Dozent, Professor, dennoch zieht ihn alles weg aus Uppsala, hinaus ans andere Ende der Welt. 1901 hat er ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Gehirnjogging zum Wachwerden Das Problem, früh morgens aus den Federn zu kommen, kennen wir alle, und gern ist daran der Wecker schuld. Er macht es uns einfach zu leicht, lockt mit einer unverschämt großen Schlummertaste. Also versuchen wir ... Mehr

Donnerstag, 17.02.2011

UNTERM STRICH: Kündigung per Mail

UNTERM STRICH: Kündigung per Mail

Britische Soldaten erfahren nebenbei von ihrer Entlassung / Von Peter Nonnenmacher. Mehr

Mittwoch, 16.02.2011

UNTERM STRICH: Keinesfalls das Bier der Mönche

UNTERM STRICH: Keinesfalls das Bier der Mönche

Ordensleute wehren sich gegen eine Werbekampagne / Von Hannes Gamillscheg. Mehr

Dienstag, 15.02.2011

Lang lebe Berlusconi!

Unterm Strich

Lang lebe Berlusconi!

Alle lästern über ihn, doch selbst die Literatur dankt dem Cavaliere, dass es ihn gibt / Von Heinz W. Koch. Mehr

Montag, 14.02.2011

Sonntag, 13.02.2011

Thomas Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" – Zweifel sind erlaubt

Abschied

Thomas Gottschalk verlässt "Wetten, dass..?" – Zweifel sind erlaubt

Eine Ära der deutschen Fernsehunterhaltung geht zu Ende – wirklich? Thomas Gottschalk kündigte vor laufender Kamera seinen Rückzug aus der ZDF-Show "Wetten, dass..?" an. Doch BZ-Redakteur Alexander Dick hegt so seine Zweifel. Mehr

Samstag, 12.02.2011

Simulationsexperiment: Von Moskau zum Mars

Unterm Strich

Simulationsexperiment: Von Moskau zum Mars

Im Container fiebern sechs Männer der Landung entgegen / Von Michael Heilemann. Mehr


DAS LETZTE WORT: Bunga Bunga täterä

Martin Halters Sprachkritik

DAS LETZTE WORT: Bunga Bunga täterä

Seit Silvio Berlusconi die minderjährige "Nichte" Mubaraks von der Straße rettete, ist viel Wasser den Nil hinunter geflossen. Nicht so in Italien: Bunga Bunga, Rubys Wort für gepflegte Herrenabendunterhaltung, war schon zu Caligulas Zeiten ... Mehr


Martin Graff über die unschönen Seiten eines schönen elsässischen Dorfes

Grenzgänger

Martin Graff über die unschönen Seiten eines schönen elsässischen Dorfes

Kirrwiller ist ein elsässisches Dorf wie im Bilderbuch, à quelques kilomètres de Strasbourg. Dort arbeiten viele schöne Frauen. Pourquoi? Ganz einfach, weil das Dorf nicht nur mit Misthaufen und Fachwerk dekoriert ist, sondern auch mit den ... Mehr


Fragen Sie nur!

Nützt es etwas, den Blumenstängel schräg anzuschneiden?

Nützt es etwas, den Blumenstängel schräg anzuschneiden? Unter Umständen schon. Im Stängel verlaufen zwei Sorten von Gefäßen: Die einen leiten Wasser zu Blättern und Blüten, die anderen transportieren vor allem Nährstoffe. Damit die ... Mehr


GEISTESBLITZE: Date mit einem Asteroiden

Der Kontakt mit einem Asteroiden hat in aller Regel katastrophale Folgen. Vor etwa 65 Millionen Jahren kreuzte einer dieser im All irrlichternden Miniplaneten die Bahn der Erde. Er schlug ein wie eine gigantische Bombe. Der kosmische Crash führte ... Mehr


IST JA ’N DING

IST JA ’N DING

Eine Geldbörse aus der Werkstatt von "Q" An dieser Brieftasche haben Diebe wenig Freude. Der britische Hersteller Dunhill hat sich gewiss von "Q" - James Bonds Mann für die Spezialausrüstung - inspirieren lassen. Das Ding hat einen ... Mehr

Freitag, 11.02.2011

UNTERM STRICH: Eine Wortmeldung zum Schreien

UNTERM STRICH: Eine Wortmeldung zum Schreien

Warum die Unionsführung den Generationskrieg fürchtet / Von Stefan Hupka. Mehr

Mittwoch, 09.02.2011

UNTERM STRICH: Eine Woche ohne Urteile

UNTERM STRICH: Eine Woche ohne Urteile

Frankreichs Richter protestieren gegen eine Präsidentenschelte / Von Hans-Hagen Bremer. Mehr

Dienstag, 08.02.2011

UNTERM STRICH: Schneebälle als Glücksbringer

UNTERM STRICH: Schneebälle als Glücksbringer

Gibt es ein Sportereignis, winkt auch ein Maskottchen / Von Michael Neubauer. Mehr


Abopreis – Verhandlungssache

ANGERISSEN: Sky oder die Kunst des Bezahl-TV

Alles wird besser - aber nichts wird gut. So lässt sich am besten die unendliche Geschichte des Bezahlfernsehens Sky - vormals Premiere beschreiben. Es ist die Geschichte tiefroter Zahlen, einer Milliardenpleite, ständiger Eigentümerwechsel, ... Mehr

Montag, 07.02.2011

MOMENT MAL!: Winter adé...

MOMENT MAL!: Winter adé...

Von Laetitia Obergföll. Mehr

Samstag, 05.02.2011

UNTERM STRICH: Ehre, Ruhm und Mammon

UNTERM STRICH: Ehre, Ruhm und Mammon

Ein Anästhesist reiht sich in die ehrwürdige Riege der Fälscher ein / Von Niklas Arnegger. Mehr


MODERNE ZEITEN: Frauen und Papageienquoten

Niklas Arneggers Alltag

MODERNE ZEITEN: Frauen und Papageienquoten

Die Große Koalition hat sich um die Frauenquote gefetzt, bis die Kanzlerin den Schröder machte und bastamäßig ausrichten ließ, der Wirtschaft solle noch einmal die Chance gegeben werden, freiwillig zu Fortschritten zu kommen. "Derzeit nicht ... Mehr


"Das Flicken ist letztlich teurer"

Kopf fordert Straßensanierung. Mehr


Fragen Sie nur!

Wohin geht das Licht, wenn man den Schalter ausmacht?

Wohin geht das Licht, wenn man den Schalter ausmacht? Eine Lampe kann man als punktförmige Quelle betrachten, die Lichtphotonen in alle Richtungen aussendet. Ist ein Photon einmal losgeflogen, interessiert es sich nicht mehr dafür, ob noch ... Mehr


UND AUSSERDEM

Noch nicht verdientes Lob Großes Lob für Bürgermeister René Lohs und den Gemeinderat kommt von der Handwerkskammer Freiburg. Müllheim wird via Pressemitteilung gewürdigt als "Positivbeispiel", das auf die richtige Karte setze. Die Freude bei ... Mehr