Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 08.05.2019

Europa, China und Russland müssen das Atomabkommen mit dem Iran retten

Kommentar

Europa, China und Russland müssen das Atomabkommen mit dem Iran retten

Das Weiße Haus geht jetzt aufs Ganze. Insofern sind nun vor allem die übrigen fünf Vertragsstaaten gefordert, ihren Worten endlich markante Taten folgen zu lassen, um den Atomvertrag zu retten. Mehr


Abschied vom Kraftwerksbau: Siemens beendet eine alte Tradition

Kommentar

Abschied vom Kraftwerksbau: Siemens beendet eine alte Tradition

Siemens-Chef Joe Kaeser will den Kraftwerksbau mit seinen 80 000 Beschäftigten aus Konzern herauslösen. Mehr


Wer wird die Führung übernehmen in der EU?

Kommentar

Wer wird die Führung übernehmen in der EU?

Europa hat die Wahl: In der EU werden Nachfolger für drei Chefposten gesucht. Beim Gipfel wird über Berufung des Kommissionspräsidenten beraten Mehr


Rot-rot-grüne Gedankenspiele sind reizvoll, aber unrealistisch

Kommentar

Rot-rot-grüne Gedankenspiele sind reizvoll, aber unrealistisch

Das liegt vor allem an den Grünen. Sie profitieren derzeit davon, dass sie als Projektionsfläche für alle Arten von Unzufriedenheit mit der Regierung dienen. Mehr


Wer Artenschutz sagt, muss auch die Krähen ertragen

Kommentar

Wer Artenschutz sagt, muss auch die Krähen ertragen

Krächzende Kotschleudern oder faszinierende Wildtiere in der Stadt – Freiburgs Krähen polarisieren. Wer jedoch den Artenschwund aufhalten will, sollte ein Verständnis für diese Tiere entwickeln. Mehr


Pro & Contra: Soll man lieber mit der Karte zahlen?

Debatte

Pro & Contra: Soll man lieber mit der Karte zahlen?

Vereinfacht die Zahlung mit Karte dem Menschen den Alltag oder verliert er dadurch das Gefühl für den Wert der Einkäufe? Ines Alender und Thomas Steiner argumentieren dafür – und dagegen. Mehr


Die re:publica ist prägend für den digitalen Diskurs im Land

Kommentar

Die re:publica ist prägend für den digitalen Diskurs im Land

Als "Bloggerkonferenz" und "Familientreffen der Internetszene" – so wurde die re:publica-Konferenz immer wieder bezeichnet. Doch die Veranstaltung ist im dreizehnten Jahr viel mehr. Mehr


KOMMENTAR: Wahlkampf lässt grüßen

Keine Wohnbaugesellschaft

KOMMENTAR: Wahlkampf lässt grüßen

"Populistisches Geschwätz", "Blödsinn", "Quatsch": Wenig Freundliches bekamen die drei Sozialdemokraten im Bad Säckinger Gemeinderat zu hören, bevor das Gremium deren Traum von einer städtischen Wohnbaugesellschaft in hohem Bogen von der ... Mehr


KOMMENTAR: Ein Pavillon tut’s auch

Neuer Schulhof

KOMMENTAR: Ein Pavillon tut’s auch

Für die Kinder ist der Beschluss des Gemeinderats eine gute Nachricht. Endlich bekommen sie einen adäquaten, zeitgemäßen und grünen Pausenhof, auf dem es sich prima toben, spielen und lärmen lässt. Gut auch, dass der Gemeinderat sich für die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Radikale Konsequenzen Viele Medien kommentieren das Artensterben, die "Nürnberger Nachrichten" schreiben dazu: "Der Report erinnert in doppelter Weise an die Berichte des Weltklimarats zur Erderwärmung. Beide hängen nicht nur direkt zusammen ... Mehr

Dienstag, 07.05.2019

Jean-Claude Juncker – einer der ganz großen Europäer

Kommentar

Jean-Claude Juncker – einer der ganz großen Europäer

Zum Ende der Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zieht die BZ-Brüssel-Korrespondentin Bilanz. Mehr


Zerreißprobe für die Türkei

Kommentar

Zerreißprobe für die Türkei

Präsident Erdogan hat durchgesetzt, dass in Istanbul die Bürgermeisterwahl, bei der der Oppositionskandidat gewonnen hatte, wiederholt wird. Eine rasche Stabilität ist in der Türkei nicht in Sicht. Mehr


Erneuter Missbrauchsfall in Staufen: Seltsame Barmherzigkeit der Kirche

Kommentar

Erneuter Missbrauchsfall in Staufen: Seltsame Barmherzigkeit der Kirche

Im neuen Missbrauchsfall in Staufen ist vieles noch unklar. Doch schon heute steht fest, dass die zuständige Kirchengemeinde ein Risiko eingegangen ist – zu Lasten von Kindern. Mehr


Der 7. Mai ist Tag des Brotes – Ode an ein Grundnahrungsmittel

Liebeserklärung

Der 7. Mai ist Tag des Brotes – Ode an ein Grundnahrungsmittel

Welt-Pinguin-Tag, Tag des Tanzens, Unsichtbarkeitstag – immer ist irgendwas. Der 7. Mai aber ist tatsächlich unverzichtbar. Tag des Brotes. Bernd Kramer mit einer Ode an eine Backware. Mehr


Beziehungen zu Russland sind auf einem Tiefpunkt

Beziehungen zu Russland sind auf einem Tiefpunkt

BZ-GASTBEITRAG: Gernot Erler plädiert für eine Neuausrichtung der vor zehn Jahren gegründeten Östlichen Partnerschaft. Mehr


KOMMENTAR: Entzauberter Staat

Industriestrategie

KOMMENTAR: Entzauberter Staat

Erinnert sich noch jemand an das Miti - das japanische Ministerium für internationalen Handel und Industrie? Wohl nur Historiker, die sich mit der Geschichte des asiatischen Inselstaates beschäftigen. In den 80er-Jahren des vergangenen ... Mehr


URTEILSPLATZ: Zähes Ringen hat sich gelohnt

Thomas Philipps

URTEILSPLATZ: Zähes Ringen hat sich gelohnt

Wenn trotz großer Mehrheiten kleinlich gestritten wird, dann ist Wahlkampfzeit. Das hat sich auch am Montagabend im Gemeinderat gezeigt. Drehte sich die Debatte doch in großen Teilen darum, wer sich als Wegbereiter für die Ansiedlung von Thomas ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Ziel ist der Song Contest Zur Gewalt in Nahost schreibt die "Neue Zürcher Zeitung": "Die Angriffe aus Gaza zielen auch auf den Eurovision Song Contest, der in zwei Wochen in Tel Aviv über die Bühne geht. Der Wettbewerb, ähnlich wie die Gay ... Mehr

Montag, 06.05.2019

Wir müssen unsere Lebensweise ändern

Kommentar

Wir müssen unsere Lebensweise ändern

Der Weltbericht der Vereinten Nationen zum Zustand der Natur zeigt: Immer rasanter zerstört die Menschheit die Artenvielfalt. Es ist höchste Zeit, den Schalter umzulegen. Mehr


Warum keine Bodenwertsteuer?

Reform der Grundsteuer

Warum keine Bodenwertsteuer?

Die Grundsteuer ist verfassungswidrig, eine Reform muss her. Die Koalitionsparteien haben sich aber bei der Suche nach einem Kompromiss in Details verhakt. Dabei gäbe es eine gute Alternative. Mehr


Mehrehen werden zum Wahlkampfthema

Kommentar

Mehrehen werden zum Wahlkampfthema

Horst Seehofer ist gegen die Einbürgerung von Männern mit mehreren Frauen. Der CSU-Innenminister sucht den Streit mit SPD-Justizministerin Katarina Barley, der Spitzenkandidatin zur Europawahl. Mehr


Kommentar: Kleine Schritte wie das Leerstandskataster helfen auch

Freiburger Wohnungsmarkt

Kommentar: Kleine Schritte wie das Leerstandskataster helfen auch

Das Freiburger Leerstandskataster wird keine neue Wunderwaffe gegen die Wohnungsnot werden. Aber auch mit kleinen Schritten kommt man voran. Mehr


Der SC Freiburg nimmt eine Spitzenstellung im deutschen Fußball ein

Kommentar

Der SC Freiburg nimmt eine Spitzenstellung im deutschen Fußball ein

Man muss nur das sportliche Abschneiden in Relation zur Finanzkraft setzen – und schon zeigt sich, dass beim SC Freiburg Außergewöhnliches geleistet wird. René Kübler ordnet den Klassenerhalt er Streich-Equipe ein. Mehr

Sonntag, 05.05.2019

Das Remis gegen Düsseldorf gibt der Nichtabstiegsfeier einen Dämpfer

Nachschuss

Das Remis gegen Düsseldorf gibt der Nichtabstiegsfeier einen Dämpfer

Das Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf wird zum Dämpfer der Nichtabstiegsfeier. Der Grund: Auch im siebten Spiel in Folge bleiben die Freiburger sieglos. 1:1 endet das Spiel gegen Düsseldorf. Mehr


Masern-Impfpflicht wäre ein richtiger Schritt

Kommentar

Masern-Impfpflicht wäre ein richtiger Schritt

Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo sie andere in Gefahr bringt – das gilt auch für das Reizthema Impfen. Deshalb begrüßt BZ-Redakteur Bernhard Walker die Pläne für verpflichtende Masern-Impfung. Mehr